in

COOLCOOL

The Elder Scrolls Online: Deadlands – Bethesda stellt nächsten DLC vor

Bethesda hat mit Deadlands den nächsten DLC für das MMO Elder Scrolls Online vorgestellt.

Mit Deadlands erwartet uns der abschließende DLC für das ganzjährige Abenteuer in The Elder Scrolls Online. Die Erweiterung erscheint am 1. November für PC/MAC und Stadia sowie am 16. November für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4.

Dieser DLC bringt unter anderem neue Gebiete und Quests ins Spiel. In diesem Abenteuer, das rund 20 Stundne umfasst, müsst ihr Dagons Pläne, Nirn zu beherrschen, endgültig vereiteln.

Zum DLC heißt es: “Wer The Elder Scrolls IV: Oblivion gespielt hat, wird Teile der Totenländer wiedererkennen. Die Senge ist ein Gebiet voller geschmolzener Lavaflüsse, flammengetränkter Bestien und überragender Metalltürme. Außerdem wird es möglich sein, in einen noch nie in einem „Elder Scrolls“-Spiel enthaltenen neuen Teil der Totenländer vorzudringen: Das Karg – eine Region voller heftiger Stürme und ungezügelter Winde.

Und es gibt in den Totenländern noch einen Ort, den nicht einmal ein daedrischer Fürst bändigen kann: Ferngrab gehört zu den größten Städten in The Elder Scrolls Online und ist eine mystische Wüstenmetropole, die von gewaltigen Skeletten überragt wird. Es ist eine Stadt, in der Spieler:innen Handwerk und Handel betreiben oder einfach zwischen den Ebenen reisen können. Vor einem Besuch in dieser Metropole sollte man sich eines fragen: Was ist für jene von Wert, die weder essen noch trinken oder ruhen?”

Übrigens: Ab sofort steht der Prolog zu Deadlands kostenlos zur Verfügung. Um zu starten, müsst ihr euch einfach den Queststart “Eine apokalyptische Lage” im Kronen-Shop holen.

Hier könnt ihr euch den Livestream zur Enthüllung ansehen:

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu The Elder Scrolls Online haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Entzwickler haben sich für den DLC wieder viele coole Neuerungen einfallen lassen. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt, wie die Geschichte fortgesetzt wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…