Menu
in

Grand Theft Auto: The Trilogy – Der Quellcode wurde geleakt

Kürzlich wurde der Quellcode von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition geleakt.

Der Release von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition war leider ein ziemliches Desaster. Zum einen hat die Remaster-Trilogie teilweise mit Performace-Problem zu kämpfen und zum andern wurde der Verkauf gestoppt.

Mittlerweile wissen wir auch warum. So berichtet der Twitter-Nutzer “Vadim M”, dass die Nintendo Switch-Version den Quellcode von GTA: The Trilogy – The Definitive Edition enthält.

Dieser Quellcode beinhaltet unter anderem Skriptquellen, Textquellen und interne Tools. Das findet Rockstar Games natürlich alles andere als cool, weswegen der Verkauf kurzerhand eingestellt wurde.

Aktuell ist das Spiel auch nicht über den Rockstar Launcher verfügbar. Der Rockstar-Support dazu: “Der Rockstar Games Launcher ist jetzt online, aber GTA: The Trilogy – The Definitive Edition kann nicht gespielt oder gekauft werden, da wir unbeabsichtigt in diesen Versionen enthaltene Dateien entfernen.”

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu GTA findet ihr hier.

Das denken wir:
Dieser Release ging ja mal völlig in die Hose. Hoffen wir mal, dass die Probleme schnell behoben werden und die Trilogie bald wieder verfügbar ist.

Antworten