in

Project L: Das Kampfspiel der LoL-Macher sieht verdammt gut aus

Das Studio Riot Games hat kürzlich neue Spielszenen aus dem kommenden Kampfspiel Project L veröffentlicht.

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch daran, dass wir im Oktober 2019 darüber berichtet haben, dass Riot Games ein Kampfspiel mit den Charakteren aus League of Legends angekündigt hat. Nach dieser Ankündigung wurde es ziemlich still rund um den Titel, aber nun haben die Macher neue Szenen aus dem Spiel veröffentlicht und diese sehen meiner Meinung nach verdammt gut aus.

Hier erwartet uns ein 2D-Kampfspiel, in dem ihr ein Team bestehend aus zwei verschiedene Champions steuert. Riot Games verspricht rasante dynamische Kämpfe, in dem es viel Platz für Kreativität gibt.

Im neuen Video, das ihr unter diesen Zeilen findet, wird der Zeitbrecher Ekko vorgestellt. Ekko kann Zeitgranaten werfen, die gegnerischen Champions verlangsamen und ein Abbild von sich erschaffen, dass es ihm ermöglicht, die Zeit zurückzuspulen.

Wie das Ganze in Aktion aussieht, seht ihr hier:

Wie gefallen euch die neuen Szenen aus dem Spiel? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Sobald es weitere Neuigkeiten zu Project L gibt, lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr auf die Seite von Riot Games.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Fighting” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die neuen Spielszenen sehen richtig gut aus. Hier erwartet uns ein Kampfspiel, das nicht nur Fans von League of Legends gefallen wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…