in

Black Desert Mobile feiert 2. Geburtstag

Das MMO Black Desert Mobile feiert gerade 2. Geburtstag und aus diesem Grund hat der Entwickler Pearl Abyss einigen Ingame-Aktivitäten gestartet.

Fallls ihr Black Desert Mobile zockt, dann gibt es Anlass zum Feiern, denn das Mobile-MMORPG ist mittlerweile zwei Jahre alt geworden. Darum hat der südkoreanische Entwickler Pearl Abyss besonderen Belohnungen und Minigames ins Spiel gebracht.

Dazu heißt es: “Abenteurer können besondere Missionen abschließen und eine neue Währung erhalten – Geburtstagskerzen. Die Kerzen sind gegen mächtige Primal-Ausrüstung eintauschbar, die die Stärke der Spieler erhöht.

Auch ein neues Collection-Event erscheint: Dabei werden die vergangenen Erlebnisse der Abenteurer in Black Desert Mobile Revue passieren gelassen.  Eine Reihe an Quests nimmt die Spieler mit auf eine Reise in die Vergangenheit, wo besondere Belohnungen wie die Primal-Accessoirekiste, ein Stufe 7 Begleiter und der Primal-Lichtstein warten.

Eines der Lieblings-Minispiele der Spieler kehrt ebenfalls zurück. Das 3×3-Art-Puzzel sorgt für jede Menge Spaß und zusätzliche Booster wie Kampf-Plus-, Camp-Plus- und Schwarzgeist-Plus-Gegenständen.

Weitere Belohnungen sind ebenfalls erhältlich:

  • Anmeldungs-Belohnungen wie etwa die Abgrunds-Accessoirekiste, Abgrunds-Reliktkiste, ein Stufe 5 Begleiter und 30 Calpheon-Glückskarten.
  • Ein befristetes Event, das einen 500%-Kampf-EP-Bonus und eine Erhöhung der Drop-Rate mit sich bringt. Alle Inhalte gibt es hier.
  • Der diesjährige Calpheon Ball findet am 12. Dezember statt. Auf die Abenteurer wartet ein spaßiges Festival mit vielen Belohnungen. Das Event wird hier übertragen.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, infos und Videos zu Black Desert Mobile findet ihr hier.

Das denken wir:
Happy Birthday Black Desert Mobile! Wir sind schon gespannt, was das MMO im kommenden Jahr alles zu bieten hat.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…