in

LOVELOVE

“Die Matrix erwacht” im Videovergleich mit den Original-Filmszenen

Der YouTuber “Cycu1” hat ein Video veröffentlicht, in dem er Szenen aus “Die Matrix erwacht” mit den Original-Filmszenen aus “Matrix” vergleicht.

Habt ihr schon das kostenlose Unreal Engine 5-Erlebnis “Die Matrix erwacht” ausprobiert? Wenn nicht, dann solltet ihr das schleunigst nachholen. Hier erwartetet euch eine der beeindruckendsten interaktiven Tech-Demos, die ich je gesehen habe.

Unter anderem wurden für diese Demo Szenen asu dem Film “Matrix” mit der Unreal Engine 5 nachgestellt und das Ergebnis ist unglaublich realistisch. Wie realistisch, das zeigt ein neues Vergleichsvideo des YouTubers “Cycu1” der Szenen aus der Demo im direkten Vergleich mit den entsprechenden Szenen aus dem Film zeigt.

Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

Zur Demo heißt es: “Mache dich bereit für einen Blick in die Zukunft des interaktiven Storytellings und Entertainments mit der UE5 – erlebe eine kostenlose, bahnbrechende und cineastische Echtzeit-Tech-Demo.”

Über diesen Link gelangt ihr zur Produktseite der Tech-Demo im PlayStation Store.

Noch mehr News, Infos und Videos zur Unreal Engine 5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Diese Tech-Demo ist absolut beeindruckend. Hoffentlich dürfen wir uns bald auf vollständige Spiel mit dieser Grafik freuen.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Antworten
  1. Diese Demo ist ein Witz, man kann nur die GRAFIK ANGUCKEN UND EIN BISSCHEN FLIEGEN UND ETWAS UMHERGEHEN und mit dem Auto durch die Gegend fahren. Die Stadt wirkt auch mit Verkehr und Menschen total leblos.
    Eine Demo mit der man nix kann, ist ein Witz und das mit 25GB. Außerdem mit dieser Fahrzeugsteuerung wird keiner ne Freude haben. Man Gurkt wie bei Cyberpunk2077 von einer Seite zur anderen. Wieder ein grafisches Blendwerk, bei dem der Feinschliff total fehlt. Das Konzept mit “NUR” Grafik Leute zu fangen finde ich Schei*e. Mit so einer Steuerung würde ich mir niemals ein Spiel kaufen, da kann es aussehen wie es will. Eine präzise Steuerung bei Fahrzeugen ist das A&O, aber das ist wieder Mal typisch. Für eine grafische Demo wäre nur ein Bruchteil notwendig gewesen. Diese Entwickler glauben tatsächlich wegen den 25GB Demo-Download würden sich die Leute das behalten und viell. noch kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…