Menu
in

F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch – Update bringt neue Inhalte ins Spiel

Das Metroidvania F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch hat kürzlich das größte Update seit dem Launch erhalten.

Falls ihr F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch spielt, dann interessiert es euch mit Sicherheit, dass der Titel kürzlich das bisher größte Update seit dem Release erhalten hat. Dieses Update bringt unter anderem das Boss Rush-Feature ins Spiel.

Dazu heißt es: “Nach dem Ende der Story können die Spieler auf ein spezielles Terminal im Torch Tower zugreifen und alle Bosse, denen sie auf ihrer Reise begegnet sind, nacheinander oder einzeln bekämpfen. Einige besondere Bosse können Hardcore-Spieler sogar im Albtraum-Modus herausfordern: Meister Wu, der die Spieler im Namen des Kombo-Trainings mit der Puppe gequält hat und STO007, der jedes Mal weglief, wenn die Spieler ihm begegnet sind, sind jetzt noch besser auf ihre Herausforderer abgestimmt und treten mit völlig neu gestalteten Kampfmustern an. Wer den Boss Rush erfolgreich abschließen kann, erhält drei neue Poster um das Aussehen seiner Waffen zu ändern.”

Abgesehen davon könnt ihr euch über das Hauptmenü den Originalsoundtrack anhören und euch das bisher unveröffentlichte Artbook anschauen.

Übrigens: Mit dem Update sind zusätzlich Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch (Brasilien) auf der PlayStation verfügbar.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zu F.I.S.T. findet ihr hier.

Das denken wir:
Cool, dass es nun auch etwas zu tun gibt, wenn man die Story durch hat. Das Boss Rush-Feature sorgt mit Sicherheit für einige zusätzliche Stunden Spielspaß.

Antworten