in

WÜTENDWÜTEND LOVELOVE WTFWTF

Hades ist das erste Videospiel, das den Hugo Award gewonnen hat

Der Indie-Titel Hades hat als erstes Videospiel den Hugo Award abgeräumt.

Der Erfolg von hades ist wirklich beachtlich. Der Indie-Titel wurde im Rahmen der Game Awards 2020 zum Gewinner der Kategorie “Bestes Indie-Spiel” gekürt und auch bei der Community kommt das Spiel super an. Nun hat Hades einen weiteren Preis abgeräumt.

Die Rede ist vom Hades Award. Hier handelt es sich um einen jährlichen Literaturpreis, den der Titell in der neuen Kategorie “Bestes Videospiel” gewonnen hat. Somit ist Hades der erste Titel, der mit dem Hugo Award ausgezeichnet wurde.

Hades wurde vom Studio Supergiant Games entwickelt und nach einer Early-Access-Phase im Jahr 2020 veröffentlicht. Greg Kasvin, Creative Director des Spiels, hat einen Tweet veröffentlicht, in dem er erklärte hat, dass er, obwohl er nicht zur Preisverleihung kommen konnte, “dankbar” sei, dass die Hugo Awards “Arbeit in dieser Kategorie anerkennen, geschweige denn die Arbeit, die wir geleistet haben!”

Hier der entsprechende Tweet:

Hades ist ein Rogue-like Dungeon Crawler, in dem man sich als unsterblicher Prinz der Unterwelt aus den Fängen des Totengotts höchstpersönlich befreien muss.

Über diesen Link gelangt ihr auf die Seite von Supergiant Games.

Mehr News, Infos und Videos zu Hades haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Gratulation! Hades ist ein tolles Spiel, das den Erfolg verdient hat.

Quelle: kotaku.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…