in

LOVELOVE WTFWTF COOLCOOL

Half Life 2: Da arbeitet gerade jemand an einem Fan-Remake auf Basis der Unreal Engine 5

Fans sind gerade dabei, ein Remake von Half Life 2 auf Basis der Unreal Engine 5 zu entwickeln.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir über ein Fan-Projekt zu Half Life 2 berichtet haben, aber nun bin ich auf ein neues Fan-Remake gestoßen, das auf Basis der Unreal Engine 5 entsteht.

Verantwortlich für Project Freeman, so der Name des Remakes, sind zwei Künstler/Entwickler. Laut der Macher soll dem Spiel dank der Unreal Engine 5 ein moderner Look verpasst werden. Uns erwarten überarbeitete Karten und Charaktere, Motion-Capture-Animationen mit verbesserter Mimik, neue Partikelsysteme und visuelle Effekte.

Übrigens soll das Spiel nicht nur für PC, sondern auch für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X veröffentlicht werden. Mit anderen Worten: Project Freeman wird vermutlich nicht kostenlos sein. Abgesehen davon steht noch nicht einmal fest, ob das Projekt fertiggestellt werden kann. Wenn Valve etwas dagegen hat, dann wird das Remake vermutlich schnell eingestampft.

Hier könnt ihr euch einen Teaser zum Projekt ansehen:

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Half-Life 2 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Der Teaser macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Hofffentlich bekommen wir bald mehr aus diesem Projekt zu sehen.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Antworten
  1. Finde diese remakes in Unreal immer vollkommen unsinnig.
    Was diese Spiele ausgemacht hat war nicht die Grafik.

    Unreal sieht zwar ganz cool aus aber mehr gibt’s da meistens auch nicht.

  2. Ich finde es super wenn unentdeckte Talente an das Licht kommen. Hallo liebe Spieleindustrie. Schaut Mal ab und zu bei YouTube vorbei. Da sitzen die Spiele-Entwickler und Grafikdesigner von morgen. Liebe Grüße Chrystall Starr

  3. Wird direkt eingestampft und ohne Asset Remodelling total sinnlos. Zwei Leute alleine bräuchten für alle Models locker 10 Jahre. Bis dahin hatte Valve wahrscheinlich kein Interesse da Unreal 8 aktuell wäre so wie die ps6 und xbox C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…