in

Jetzt also doch nicht: GSC Game World streicht NFT-Pläne für S.T.A.L.K.E.R. 2

Das Studio GSC Game World hat angekündigt, dass es in S.T.A.L.K.E.R 2 doch keine NFTs geben wird.

Das ging schnell. Erst am vergangenen Mittwoch haben wir darüber berichtet, dass GSC Game World angekündigt hatte, dass S.T.A.L.K.E.R 2 NFTs (Non Fungible Token) unterstützen wird. Nach einem großen Aufschrei der Community rudert das Studio nun zurück.

In einer offiziellen Stellungnahme heißt es: “Basierend auf dem Feedback, das wir erhalten haben, haben wir beschlossen, alle NFT-bezogenen Inhalte in S.T.A.L.K.E.R. 2 zu streichen.”

GSC Game World weiter: “Die Interessen unserer Fans und Spieler haben für das Team oberste Priorität. Wir machen dieses Spiel, damit ihr es genießen könnt – was auch immer es kostet. Wenn es euch wichtig ist, kümmern wir uns auch.“

Hier der entsprechende Tweet:

Was haltet ihr davon, dass es nun doch keine NFTs in S.T.A.L.K.E.R 2 geben wird? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Danke an unseren Leser “Nightxall”, der uns darauf hingewiesen hat.

Das denken wir:
Wir finden es super, dass die Entwickler die Kritik wahrgenommen und entsprechend reagiert hat. Trotzdem gehen wir davon aus, dass NFTs, wenn sie richtig eingesetzt werden, die Videospielbranche bereichen werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…