in

Das RPG Iratus: Lord of the Dead gibt es jetzt kostenlos für den PC

GOG bietet das RPG Iratus: Lord of the Dead gerade kostenlos für den PC an.

Bei GOG könnt ihr gerade das Rollenspiel Iratus: Lord of the Dead gratis abstauben. In diesem Titel schlüpft ihr in die Rolle des namensgebenden Nekromanten Iratus, der aus seiner Jahrtausende währenden Gefangenschaft befreit wurde.

Dazu heißt es: “Du befehligst eine dir ergebene Armee der lebenden Toten, bestehend aus Skeletten, Zombies, Banshees und vielen anderen untoten Kriegern. Erschaffe deine Soldaten, so wie es nur ein Nekromant kann: Aus den toten Körpern deiner erschlagenen Feinde!”

Nachfolgend findet ihr die Features des Spiels:

  • Spiele auf der Seite des Bösen, verkörpert durch den Nekromanten Iratus!
  • Erweitere und verbessere deine unterirdische Zuflucht.
  • Erschaffe Diener aus den Körperteilen deiner erschlagenen Feinde.
  • 19 verschiedene dir ergebene Diener: Zombies, Vampire, Skelette, Mumien, Banshees und viele mehr!
  • Ein komplexes Kampfsystem: Um zu gewinnen musst du die Stärken und Schwächen deiner eigenen Truppen und deiner Feinde kennen.
  • Iratus kann seine Feinde nicht nur mit Magie oder den Klauen seiner Diener überwinden, er kann sie auch direkt in den Wahnsinn treiben!
  • Jeder Diener hat sechs einzigartige Fähigkeiten, das sind fast hundert Fähigkeiten zu deiner Verfügung.
  • Vier Talentbäume beeinflussen direkt die Art wie du spielst: Alchemie, Magie, Zorn und Zerstörung.
  • Roguelike-Elemente: Diener, die sterben sind für immer verloren und das Spiel speichert automatisch. Damit zählt jede Entscheidung.
  • Detaillierte 2D Grafik und eine düstere Dark-Fantasy Atmosphäre.
  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade von Novize bis Hardcore.
  • Iratus selbst wird von Stefan Weyte gesprochen, bekannt als Stimme von Caleb aus der Kultreihe “Blood”!

Hier könnt ihr euch einen Trailer zum Spiel ansehen:

Über diesen Link könnt ihr euch das SPiel herunterladen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Rollenspiel” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wer auf rundenbasierte RPGs steht, der kann hier nicht viel falsch machen.

Quelle: bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…