in

Dying Light 2: Techland stellt Parkour- und Kampf-Fähigkeiten vor

Techland hat kürzlich Informationen zu den Parkour- und Kampf-Fähigkeiten in Dying Light 2 präsentiert.

Holt ihr euch Dying Light 2? Dann interessiert es euch sicher, wie die Skilltress im Spiel aussehen. Diese hat Techland kürzlich offiziell vorgestellt.

Dazu heißt es: “Jeder Spieler, der bestimmte Aktionen ausführt, erhält Erfahrungspunkte in zwei verschiedenen Bereichen – Parkour und Kampf. Das Ausführen von Traversal-Aktionen wie Klettern, Springen oder Springen wird mit einem fortschreitenden Parkour-Erfahrungsbalken belohnt. Je komplizierter und geschickter die Bewegungen sind, die der Spieler ausführt, desto mehr Erfahrung kann er sammeln. Kampfbezogene Erfahrungspunkte können die Spieler insbesondere durch kombinierte Angriffe sammeln, da diese mit einer größeren Anzahl von Erfahrungspunkten belohnt werden.”

Aber ihr könnt natürlich auch durch das Abschließen von Quests Erfahrung sammeln und dadurch eure Parkour- und Kampf-Fähigkeiten verbessern. Als Beispiel nennen die Macher die Kampffähigkeit “Greifen”, die es euch mit dem richtigen Timing ermöglicht, Gegner zur Seite zu werfen, indem ihr den Schwung eures Angriffs nutzt.

Diese Fähigkeit könnt ihr mit “Stampfen” kombinieren. Dadurch erledigt ihr den Gegner auf der Stelle am Boden. Mit anderen Worten: Ihr habt viele Kombinationsmöglichkeiten zwischen allen Fertigkeiten, die ihr je nach eure Spielstil auswählen könnt.

Nachfolgend findet ihr ein Tweet mit einem Video, das Skilltrees zeigt:

Holt ihr euch das Spiel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Titels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Dying Light 2 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Dying Light 2 ist ein äußerst vielversprechendes Actionspiel. Schade, dass es nicht ungeschnitten in Deutschland erscheint.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…