Menu
in

Lego verschiebt Set zu Overwatch 2 wegen Bedenken hinsichtlich der “Arbeitsplatzkultur” von Activision Blizzard

Lego hat kürzlich das Set zu zum Spiel Overwatch 2 verschoben, da das Unternehmen seine Partnerschaft mit Activision Blizz “überprüft”.

Falls ihr euch auf das Lego-Set zu Overwatch 2 gefreut habt, das im Februar veröffentlicht werden sollte, habe ich eine schlechte Nachricht für euch: Das Set wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Grund: Bedenken hinsichtlich der “Arbeitsplatzkultur” von Activision Blizzard.

In der am Dienstag veröffentlichten Erklärung von Lego heißt es: “Wir überprüfen derzeit unsere Partnerschaft mit Activision Blizzard, da wir besorgt sind über die Fortschritte bei der Bekämpfung der anhaltenden Vorwürfe in Bezug auf die Arbeitsplatzkultur, insbesondere den Umgang mit weiblichen Kollegen und die Schaffung eines vielfältigen und integrativen Umfelds. Während wir die Überprüfung abschließen, werden wir die Veröffentlichung eines LEGO Overwatch 2-Produkts pausieren, das am 1. Februar 2022 in den Verkauf gehen sollte.”

Das Lego Overwatch 2 Titan-Set basiert auf einer Szene aus dem Ankündigung-Trailer des Spiels, der im Rahmen der BlizzCon 2019 veröffentlicht wurde. Das Set umfasst Lego-Minifiguren der Overwatch-Helden Tracer und Mei und einen Omnic Titan. Das Set wurde im Dezember letzten Jahres angekündigt.

Hier ein Bild des Sets:

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Lego” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das Ganze ist einfach nur traurig.

Quelle: thebrickfan.com via polygon.com

Antworten