Menu
in

PS3-Spiele im PS-Store befeuern Gerüchte zur Abwärtskompatibilität der PS5

Kürzlich sind im PlayStation Store PS3-Spiele aufgetaucht, was darauf hindeutet, dass die Abwärtskompatibilität der PS5 erweitert wird.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass die Abwärtskompatibilität der PS5 und vielleicht auch die der PS4 für PS3-, PS2- und PS1-Spiele erweitert wird, was viele von euch gefreut hat. Heute haben wir einen neuen Hinweis, der darauf hindeutet, dass Sony möglicherweise eine Abwärtskompatibilität vorbereitet.

Und zwar ist es normalerweise so, dass PS3-Spiele im PS Store zu Sonys On-Demand-Streaming-Service PlayStation Now weiterleiten. Mittlerweile tauchen jedoch PS3-Spiele mit einem Preisschild im Store auf.

Was interessant ist: Die Spiele werden nicht im Online-Shop angezeigt, den man über den Webbrowser erreichen kann.

Hier ein Bild, das Dead or Alive 5 für die PS3 im PlayStation Store zeigt:

Hier könnte es sich natürlich einfach um einen Fehler handeln, aber wenn ihr mich fragt, ist das Ganze sehr merkwürdig und ich wäre nicht überrascht, wenn Sony demnächst die Abwärtskompatibilität der PS5 ankündigen würde.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Würdet ihr euch darüber freuen, wenn man PS3-, PS2- und PS1-Spiele auf der PS5 und der PS4 spielen könnte? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “PlayStation Store” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es wäre wirklich cool, wenn man alte PlayStation-Klassiker bald auf der PS5 und PS4 spielen könnte. Hoffentlich gibt es bald offizielle Informationen dazu.

Quelle: eurogamer.net

Antworten