Menu
in

Dying Light 2: Video zeigt Downgrade

Der YouTuber “Nick930” hat ein Video veröffentlicht, in dem er die E3-Version von Dying Light 2 mit der Verkaufsversion vergleicht.

Vor wenigen Tagen wurde Dying Light 2 veröffentlicht und auch wenn es hier und da Kritik gibt, scheint das Spiel grundsätzlich gut bei der Community anzukommen. Das ändert aber nichts daran, dass die Verkaufsversion nicht ganz das hält, was in der E3-Version versprochen wurde.

Das betrifft vor allem die Grafik und die Architektur der Spielwelt. Im Rahmen der E3 wurde beispielsweise ein Abschnitt gezeigt, den es so gar nicht im Spielt gibt. Er diente vermutlich dazu, dem Team eine Richtung vorzugeben.

Abgesehen davon sind die Animationen in der finalen Version nicht so geschmeidig, wie wir es zuvor zu sehen bekommen hatten und die Umgebungsdetails wurden auch herabgestuft.

Hier das Video, in dem ihr die Veränderungen im Detail zu sehen bekommt:

Wie gefällt euch das Spiel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Dying Light 2 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Verkaufsversion von Dying Light 2 sieht zwar noch immer gut aus, aber die Veränderungen zur E3-Version sind teilweise schon ziemlich offensichtlich.

Quelle: dsogaming.com

Antworten