in

Ghostwire: Tokyo – Seht euch hier die neuesten Szenen aus dem Action-Adventure an

Der Publisher Bethesda und der Entwickler Tango Gameworks haben kürzlich ein neues Gameplay-Video zu Ghostwire: Tokyo veröffentlicht.

Am 25. März erschein das Action-Adventure Ghostwire: Tokyo für PC und PlayStation un um euch schon mal auf das ungewöhnliche Abenteuer einzustimmen, haben die Macher ein ausführliches Gameplay-Video veröffentlicht, das zeigt, was das Spiel zu bieten hat.

In Ghostwire: Tokyo müsst ihr die Künste des Ätherischen Webens meistern, um den diabolischen Hannya zu besiegen, der mit seinen Anhängern, den „”Besuchern”, Tokio heimsucht. Die Entwickler bezeichnen das Spiel als “Liebesbrief an Tokio, seine Kuriositäten und Geheimnisse”.

Dazu heißt es: “Ghostwire: Tokyo entführt die Spieler:innen in eine faszinierende Welt voller Wesen aus den japanischen Legenden, Mythen und Märchen. Viele der ungewöhnlichen Kreaturen, denen man im Spiel begegnet, entstammen diesen Legenden und verleihen Ghostwire ein authentisches Tokio-Flair. Die kreativen Köpfe von Tango Gameworks haben ein ultramodernes Tokio erschaffen, in dem die Spieler:innen ikonische Wahrzeichen entdecken und versteckte Geheimnisse lüften können.

Abseits der Hauptgeschichte warten charmante Charaktere, die Hilfe brauchen, zahllose Geister, die gerettet werden müssen, und unverhoffte pelzige Freunde, die seltene Fundstücke gegen großzügige Belohnungen eintauschen. Bei den optionalen Geschichten in Ghostwire handelt es sich nicht um die üblichen Nebenaufgaben, sondern um liebenswerte Erzählungen, die die Welt und die Vision des Spiels weiter ausbauen.”

Hier könnt ihr euch das neue Gameplay-Video ansehen:

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Entwickler setzen auf ungewöhnliche Gameplay-Elemente, die auf jeden Fall interessant aussehen. Wir sind schon gespannt, ob das Ganze auch Spaß macht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…