in

Zombie Army 4: Dead War erscheint im April für die Switch

Rebellion hat die Nintendo Switch-Version des Spiels Zombie Army 4: Dead War angekündigt.

Zombie Army 4: Dead War wurde ursprünglich im Februar 2021 für PC und Konsolen veröffentlicht, aber Switch-Besitzer mussten bisher auf den Titel verzichten. Das ändert sich nun, denn Rebellion hat verraten, dass der Titel am 26. April 2022 veröffentlicht wird.

Dazu heißt es: “Zombie Army 4 führt Spieler ins Europa der 1940er Jahre, wo sie sich in einer schaurigen Kampagne mit epischen Waffen gegen Horden abscheulicher okkulter Feinde erwehren müssen, um die Menschheit vor dem Armageddon der Untoten zu retten. Der Widerstand hat Zombie-Hitler besiegt und ihn in die Hölle verbannt. Doch die Toten erheben sich erneut – und sie haben mehr Hunger als je zuvor.

Die alternative Geschichte der Zombie Army Trilogy wird in weitläufigen neuen Levels fortgesetzt, wo der Trupp Überlebender einen finsteren Plan aufdeckt, der sie durch Italien und über dessen Grenzen hinausführt. Spieler erleben eine besonders reale Projektil-Ballistik und kreieren einen Jäger, der zu ihnen passt. Sie nutzen dabei die Macht von Feuer, Blitzen und der göttlichen Essenz und rüsten ihre Waffen auf, um sich den Untoten entgegenzustellen. Sollten die Zombies einen dann doch umzingeln, werden sie eben mit den verbesserten Nahkampf-Takedown-Moves zerfleischt.”

Übrigens umfasst die Siwtch-Version auch alle Inhalte aus dem Season Pass One. Damit erhaltet ihr Zugang zu drei zusätzlichen Levels, vier Charakterpaketen, neun Waffen-Bundles, fünf Waffen-Skin-Paketen sowie vier Charakter-Outfit-Paketen. Dieses Paket ist ab dem 10. Februar 2022 auch für Spieler auf allen anderen Plattformen kostenlos verfügbar.

Hier der Trailer zur Switch-Version:

Nachfolgend findet ihr eine Liste mit Features der Switch-Version:

  • Eine Story-Kampagne, die einem durch Mark und Bein geht, in der es vor grässlichen Schrecken und dämonischen Monstrositäten nur so wimmelt. Allein, oder zusammen in einer Gruppe mit bis zu vier Spielern im Drop-In, Drop-Out-Koop-Modus, wird Jagd auf die Untoten gemacht. 
  • Riesige Maps in Südeuropa und darüber hinaus. Von Leichen gesäumte venezianische Kanäle, ein grotesker Zombie-Zoo, in dem sich die Hölle aufgetan hat, oder auch ein gewaltiger Vulkan erwarten die Spieler und fordern ihre Überlebens-Skills.
  • Tiefgreifende Entwicklung und individuelle Anpassung. Durch das 100 Stufen umfassende Level-System können Dutzende mächtiger Fähigkeiten, Spezialangriffe und Waffen-Upgrades freigeschaltet werden. Das Arsenal kann zusätzlich mit Elementarschaden ausgestattet werden, wodurch Spieler sich der untoten Horden mit elektrifizierten Kugeln oder der Macht der göttlichen Verwüstung noch effizienter entledigen können.
  • Rebellions-Markenzeichen, die Röntgen-Kill-Cam lädt zum Staunen ein – jetzt verbessert für Untote und mit grausamen Fallen-, Nahkampf- und Explosiv-Kills.
  • Größerer, noch tödlicherer Horde-Modus. Je länger Spieler am Leben bleiben, desto größer wird die Map. Wie lange werden sie sich erfolgreich gegen die Zombies zur Wehr setzen, bevor sie sich der Horde der lebenden Toten anschließen? Die Nintendo Switch-Version enthält jede Horde-Map, die seit der Erstveröffentlichung des Spiels erschienen ist.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Zombie Army haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Cool, dass sich Switch-Besitzer nun auch auf das Spiel freuen dürfen. Es ist aber etwas schade, dass der Release noch ein ganzes Weilchen auf sich warten lässt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…