Menu
in

Auf der Switch gibt es jetzt endlich Ordner

Dank eines neuen Sytsemupdates für die Switch könnt ihr jetzt Ordner auf der Nintendo-Konsole anlegen.

Kürzlich wurde das Systemupdate 14.0.0 für die Switch veröffentlicht, das ein sehr praktisches Feature einführt, auf das Fans schon lange gewartet haben: Ordner.

Oder Gruppen wie das Feature von Nintendo genannt wird. Diese Funktion ermöglicht es euch, Software in Gruppen zusammenzufassen. So könnt ihr beispielsweise Gruppen für verschiedene Spielgenres oder Entwickler erstellen, was es einfacher machen, die gewünschte Anwendung zu finden.

Das funktioniert ganz einfach, in dem man in der Spielebibliothek die L-Taste drückt. Ihr müsst jedoch mindestens zwölf Software-Titel besitzen. Ist das nicht der Fall, dann erscheint das entsprechende Menü nicht.

Abgesehen davon wurde mit dem Update auch die Audio-Steuerung für Bluetooth-Geräte überarbeitet. So könnt ihr nun die Lautstärke von Bluetooth-Audiogeräten entweder über die Nintendo Switch oder über die Lautstärketasten am Bluetooth-Audiogerät anpassen. Das Bluetooth-Audiogerät muss jedoch AVRCP-Profile unterstützen.

Über diesen Link gelangt ihr zu den offiziellen Patch Notes.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Switch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Cool, dass Nintendo nun endlich dieses Feature implementiert hat. Besser spät als nie.

Antworten