Menu
in

Epic Games unterstützt mit Fortnite-Einnahmen zwei Wochen lang die humanitäre Hilfe für die Ukraine

Epic Games kündigte kürzlich an, zwei Wochen lanng die mit Fortnite erzielten Einnahmen an die humanitäre Hilfe für die Ukraine zu spenden.

Heute beginnt in Fortnite Chapter 3 Season 2 und im selben Zug startet eine Hilfsaktion, in der Epic Games die humanitäre Hilfe für die Ukraine mit Fortnite-Einnahmen unterstützt.

Dazu heißt es: “Epic wird alle zwischen dem 20. März 2022 und dem 3. April 2022 mit Fortnite erzielten Einnahmen humanitären Hilfsprojekten für Menschen zukommen lassen, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind. Xbox schließt sich uns in unseren Bemühungen an und wird in diesem Zeitraum die Nettoeinnahmen für Fortnite ebenfalls für diese Zwecke einsetzen, damit wir den Menschen in der Ukraine noch mehr Unterstützung zukommen lassen können.”

Dabei wartet Epic übrigens nicht ab, bis die tatsächlichen Einnahmen von Plattformpartnern und Zahlungsdienstleistern verbucht werden, denn dies kann je nach Zahlungsart einige Zeit dauern.Da Unternehmen vermerkt stattdessen die gemeldeten Transaktionen und lässt diese Einnahmen dann innerhalb weniger Tage den Hilfsorganisationen zukommen, damit schneller geholen werden kann.

Unterstützt werden folgende humanitären Hilfsprojekte: Direct Relief, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (UNWFP) und UNHCR – The UN Refugee Agency.

Alle weiteren Informationen dazu findet ihr über diesen Link.

Noch mehr News und Videos zu Fortnite haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist eine tolle Aktion. Hoffentlich endet dieser Krieg bald. Es ist einfach schrecklich, dass so viele Menschen sterben müssen und Familien ihre Heimat verlieren.

Antworten


Warning: Illegal string offset 'text' in /kunden/277934_94267/webseiten/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/amp.php on line 129