Menu
in

Handelt es sich bei der mysteriösen Lieferung von Sony um Entwicklerkits der PS5 Pro?

Laut eines Gerüchts versendete Sony kürzlich Entwicklerkits der PS5 Pro.

Kann es sein, dass Sony kürzlich Entwicklerkits der PlayStation 5 Pro verschickte? Wenn man einem neuen Gerücht glauben kann, dann ja.

Und zwar entdeckte die Seite TweakTown einige interessante Importaufzeichnungen, aus denen hervorgeht, dass Sony scheinbar Entwicklerkits in die USA versendete. Eine Sendung lautet “Videospielkonsole [sic.] (Prototyp)” und wurde im November letzten Jahres von Großbritannien nach Norfolk, Virginia, versandt. Das Paket wog 694 kg.

Die Lieferung wird mit dem HS-Code #981700 aufgeführt, der normalerweise Produkten im Zusammenhang mit Heimvideospielen zugewiesen wird.

Interessant sind auch der Start- und der Zielort, da man eigentlich davon ausgehen würde, dass ein Konsolenprototyp in China gebaut wird und es unklar ist was Sony in Virginia macht.

Aktuell wird nun spekuliert, ob es sich hier um einen Prototyp der PS5 Pro oder der PSVR 2 handeln könnte.

Das sind leider nur Spekulationen und wir werden vermutlich nie erfahren, was Sony hier nach Virginia schickte und warum. Sollte es aber doch noch weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch natürlich wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zur PS5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon gespannt, was Sony noch so alles mit der PS5 geplant hat. Ein Pro-Modell würde uns auf jeden Fall nicht überraschen.

Quelle: tomsguide.com via tweaktown.com

Antworten