Menu
in

Nvidia: Leak deutet auf neue Switch hin

Kürzlich wurde womöglich ein Nachfolger der Nintendo Switch geleakt.

Nvidia wurde am vergangenen Wochenende Opfer einer Cyberattacke, wodurch zahlreiche Daten geklaut wurden. Unter anderem auch der Nvidia DLSS-Quellcode.

In diesem Quellcode wird “NVN2” erwähnt. Das ist insofern relevant, weil “NVN” die Switch-Grafik-API ist. Eine “2” dahinter weist auf ein neues Produkt oder auf einen Nachfolger der Nintendo Switch hin.

Leider gibt es keine weitere Infos dazu. Das bedeutet, dass wir aktuell nur spekulieren können. Da die Switch ein großer Erfolg für Nintendo ist, kann man aber ziemlich sicher sein, dass Nintendo aktuell an einer leistungsstärkeren Variante arbeitet.

Nvidia erklärt in einer Stellungnahme zur Cyberattacke: “Wir untersuchen einen Vorfall. Unsere geschäftlichen und kommerziellen Aktivitäten gehen ohne Unterbrechung weiter. Wir arbeiten noch daran, die Art und das Ausmaß des Vorfalls zu bewerten und haben zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen, die wir mitteilen können.”

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Leak” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon gespannt, wann Nintendo offiziell einen Nachfolger der Switch vorstellt. Das wird aber vermutlich noch ein ganzes Weilchen dauern.

Quelle: comicbook.com

Antworten