Menu
in

Red Dead Redemption 3: Der neueste Leak ist vermutlich keiner

Kürzlich tauchte ein neuer Leak zu Red Dead Redemption 3 auf, der sehr wahrscheinlich gar keiner ist.

Bis Rockstar Games Red Dead Redemption 3 ankündigt, werden vermutlich cnoch einige Jahre ins Land ziehen, insofern ist es interessant, dass der Online-Händler Instant Gaming das Spiel bereits mit einem Release-Jahr listet.

So wird der Titel auf der Produktseite des Spiels mit dem Release-Jahr 2026 aufgeführt. Mit dieser Eintragung gibt es jedoch ein paar Probleme.

Punkt 1: Rockstar Games weiß vermutlich selbbst noch nicht einmal genau, wann das Spiel erscheinen wird und auch wenn das Studio intern einen groben Release-Zeitraum verfolgt, dann ist es sehrh unwahrscheinlich, dass die Seite davon erfahren hat.

Punkt 2: Das Spiel wird mit einem Fan-Bild gelistet, das auf Basis eines Artworks von Red Dead Redemption 2 entstanden ist.

Punkt 3: Der Einzelhändler listet auch ein Remaster von Red Dead Redemption mit dem Release-Jahr 2022 auf. Es wurde jedoch noch kein Remaster von Red Dead Redemption angekündigt.

Mit anderen Worten: Hier handelt es sich anscheinend nur um einen falschen Platzhalter.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Leaks” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind wirklich schon sehr gespannt, was sich Rockstar Games so alles für Red Dead Redemption 3 einfallen lässt. Bis wir das erfahren, müssen wir uns aber vermutlich noch sehr lange gedulden.

Quelle: comicbook.com

Antworten