Menu
in

The Elder Scrolls 6: Release-Zeitraum und Setting von angeblichem Insider geleakt

Womöglich wurde durch einen angeblichen Insider der Release-Zeitraum und das Setting von The Elder Scrolls 6 geleakt.

Infos zum kommenden Rollenspiel The Elder Scrolls 6 sind bisher noch sehr spärlich gesät, aber nun wurden neue Informationen geleakt – durch einen angeblichen Insider.

Laut des Twitter-Nutzers “SKULLZI” – der entsprechende Tweet wurde mittlerweile gelöscht – wird The Elder Scrolls 6 in der Region Hammerfell spielen und es ist von einem neuen politischen System die Rede, durch das sich die Spielwelt lebendiger und detaillierter anfühlen soll.

Durch dieses System sollen sich NPCs an Verrat erinnern, Ehen etwas bedeuten und die Wahl der Fraktion Konsequenzen haben. Mit anderen Worten: Die Entscheidungen des Spielers werden vermutlich einen großen Einfluss auf das Spielgeschehen haben.

Abgesehen davon, soll sich das Spiel mitten in der Entwicklung befinden und irgendwann 2025 oder 2026 veröffentlicht werden. Die Infos stammen laut “SKULLZI” von einer “glaubwürdigen anonymen Quelle”, aber das können wir leider nicht nachprüfen. Insofern solltet ihr das alles als Gerüchte einstufen.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, infos und Videos zu The Elder Scrolls 6 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind wirklich schon gespannt, ob sich die Gerüchte bewahrheiten. Bis wir das herusfinden, werden wir uns aber vermutlich noch eine ganze Weile gedulden müssen.

Quelle: gamingbible.co.uk

Antworten