in

Barotrauma: Update bringt neue Features in die Horror-U-Boot-Sim

Der Publisher Daedalic Entertainment und die Entwickler FakeFish und Undertow Games haben kürzlich ein neues Update für das Spiel Barotrauma angekündigt.

Die Horror-U-Boot-Simulation Barotrauma, feiert den dritten Geburtstag in der Early-Access-Phase und zwei Millionen Steam-Nutzer mit einem großen Update. Euch erwarten Verbesserungen der Performance und Quality-of-Life-Updates und eine Reihe neuer Features.

Nachfolgend findet ihr eine Liste mit den wichtigsten neuen Inhalten und Updates:

  • 17 neue oder verbesserte U-Boote
  • 69 neue oder verbesserte Missionen
  • 43 neue Events
  • 33 neue oder verbesserte Monster
  • 60 Updates, Patches und Hotfixes auf Steam
  • 8852 bearbeitete Tickets

Es wurde auch verkündet, dass das Spiel fast vollständig fertiggestellt ist und nur noch ein paar neue Funktionen und wichtige Überarbeitungen den Weg ins Spiel finden müssen. Diese kommenden Features umfassen:

  • Allgemeine Spielbalance: Balancing, Polishing und Optimierung aller Systeme.
  • Tutorial-Verbesserungen: Perfektionierung des „einfach zu lernen, schwer zu meistern”-Gameplays, durch erhöhte Zugänglichkeit.
  • Kampagnen-Fraktionen: Überarbeitung der Fraktionen mit Fokus auf den „Jovianischen Separatisten”, der „Koalition” sowie der „Husks” und „Clowns” und deren geheimer Pläne.
  • Mehr U-Boote: Neue Vanilla-U-Boote zur Verbesserung des Kampagnen-Erlebnisses.
  • Endgame: Das lang erwartete Ende mit einer neuen Location und Storyline.

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Simulation” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Neuerungen hören sich auf jeden Fall interessant an. Wir sind schon gespannnt, wann das Spiel die Early-Access-Phase verlässt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…