in

Ursprünglich waren auch Remaster zu Tony Hawk’s Pro Skater 3 & 4 geplant

Kürzlich wurde bekannt, dass Remaster zu Tony Hawk’s Pro Skater 3 & 4 geplant waren und warum diese gestrichen wurden.

Falls ihr euch fragt, warum es nach dem Erfolg des Remasters von Tony Hawk’s Pro Skater 1 & 2 kein Remaster zu Tony Hawk’s Pro Skater 3 & 4 gab: Remaster waren geplant, sie wurden jedoch eingestellt.

Das verriet Tony Hawk im Rahmen eines Twitch-Streams von Andy Gentile. Er sagte, dass es den Plan gab, Teil 3 und 4 der Skateboard-Sim zu remastern. Dieser Plan bestand bis zur zur Veröffentlichung von Tony Hawk’s Pro Skater 1 & 2.

Dann sorgte Activision jedoch dafür, dass das Studio Vicarious Visions mit Blizzard Entertainment zusammengeführt wurde. Aus diesem Grund wurde nach anderen Entwicklern gesucht, aber dabei blieb es auch.

Die Skateboard-Legende erklärte, dass sich Activision mehrere Pichtes angesehen habe: “Und sie mochten nichts, was sie hörten und das war es dann.”

Hier könnt ihr euch das Ganze nochmal von Tony Hawk selbst anhören:

Würdet ihr euch über Remaster von Tony Hawk’s Pro Skater 3 & 4 freuen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Sport” findet ihr hier.

Das denken wir:
Das ist wirklich schade, aber wer wei? Vielleicht dürfen wir uns ja früher oder später doch noch über Neuauflagen freuen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…