Menu
in

New World: Das hat sich seit dem Launch getan

In einem neuen Blogpost verrät Amazon Games, was sich seit dem Release von New World im Spiel getan hat.

Das MMO New World wurde im September letzten Jahre sveröffentlicht und nun veröffentlichte das verantwortliche Entwicklerteam einen Blogpost, der zusammenfasst, was sich seitdem alles im Spiel getan hat.

Dazu heißt es: “Mittlerweile können erfahrene Spieler Expeditionen mit Mutationen versehen, die ihren Wiederspielwert extrem steigern und bei denen tolle Ausrüstung und Rohstoffe warten. Für PvP-Fans wurden 3vs3-Schlachten eingeführt, in denen kleine Teams in ‘Best of Five’-Kämpfen gegeneinander antreten. Auch an der Bewaffnung der Spieler hat sich einiges getan: Mit den Unheilsstulpen und der Donnerbüchse wurden zwei neue Waffen eingeführt, die jeweils ein vollkommen anderes Spielgefühl mit sich bringen und neue Builds und Kombinationen ermöglichen. Seit Launch hat New World zudem mit ‚Herz des Sturmwindes‘ eine neue Expedition erhalten, welche die Haupthandlung vorerst abgeschlossen hat.”

Und für weitere Inhalte ist bereits gesorgt. Im Juli wird nämlich die neue Expedition “Seepocken und Schwarzpulver” veröffentlicht, bei der sich die Spieler mit Piraten anlegen. Abgesehen davon wurde die neue Region Schwefelsandwüste, die neue Waffe Großschwert und eine weitere Expedition für 2022 angekündigt.

Über diesen Link gelangt ihr zum offiziellen BLogpost.

Weitere News, Infos und Videos zu New World haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Macher geben sich viel Mühe, das Spiel stetig weiterzuentwickeln. Wir hoffen, dieser Support hält noch eine ganze Weile an.

Antworten


Warning: Illegal string offset 'text' in /kunden/277934_94267/webseiten/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/amp.php on line 129