in

Lost Ark: Das Juli-Update bringt neue Inhalte ins Spiel

Amazon Games stellte kürzlich das Juli-Update für das Spiel Lost Ark vor.

Wer das Free-to-play-RPG Lost Ark spielt, der darf sich heute das Juli-Update herunterladen, das einige neue Inhalte ins Spiel bringt.

Unter anderem dürft ihr euch über die fortgeschrittene Magierklasse Arkanistin freuen. Dazu heißt es: “Die Arkanistin versetzt spezielle Karten mit ihrer Magie und nutzt sie für eine Vielzahl von Effekten. Die Arkanistin hat für jede Situation einen Trick parat: Sie kann Gegner mit einer Flut geworfener Karten zerlegen, oder mächtige Magieangriffe aus den Karten selbst beschwören. Die Arkanistin wird neben der Bardin und Zauberin die dritte verfügbare fortgeschrittene Magierklasse sein.”

Abgesehen davon findet durch das Update der Schwierigkeitsgrad “Höllisch” für Legionsraids den Weg ins Spiel. Hier werdet ihr anstatt mit normalen Belohnungen bei einem Sieg mit Titeln, Erfolgen, Festungsgebäuden und mehr belohnt. Höllische Legions-Raids haben folgende Besonderheiten:

  • Es wirkt der “Ausgleich” und für den Raid muss das Buch der Koordination benutzt werden. Die Ausrüstung aller Teilnehmenden wird also an die Stufe eures Legionskommandantengegners angeglichen.
  • Das Portalsystem ist deaktiviert. Ihr könnt also nicht den halben Raid machen und dann später wiederkommen.
  • Der höllische Modus zählt nicht für euer Wochenlimit bei Legions-Raids. Ihr könnt also in einer Woche Valtan sowohl auf Normal/Schwierig als auch auf Höllisch spielen und letzteres so oft versuchen, wie ihr wollt.

Darüber hinaus könnt ihr die neue Wasserbomben-Arena erkunden. Hier der Trailer dazu:

Weitere Details zum Update findet ihr auf der offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Lost Ark haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Vor allem über die neue Magierklasse werden sich Fans sicher sehr freuen und dank des Schwierigkeitsgrads “Höllisch” gibt es wieder neue Herausforderungen zu meistern.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…