in

Die neuen Spielszenen aus Atomic Heart sehen brutal gut aus

Der Publisher und Entwickler Mundfish veröffentlichte einen neuen Gameplay-Trailer zum kommenden Spiel Atomic Heart.

Es ist schon eine Weile her, dass wir über den Ego-Shooter Atomic Heart berichteten, aber nun wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht und dieser hat es in sich. Der Trailer dreht sich um die Kämpfe im Spiel, die ziemlich unterhaltsam zu sein scheinen, da man verschiedenste Wafen mit den Fähigkeiten des Heldens kombinieren kann.

So bekommen wir zum Beispiel zu sehen, wie der Spieler einige Gegner schweben lässt, um sie dann auf den Boden knallen zu lassen. Danach friert er sie ein und gibt ihnen im Nahkampf den Rest.

Hier könnt ihr euch den neuen Gameplay-Trailer ansehen:

Zum Spiel heißt es: “Die Geschichte von Atomic Heart spielt in einer alternativen Realität der 1950er Jahre, in einer Sowjetunion, in der während des Zweiten Weltkriegs die Robotik und andere fortschrittliche Technologien entwickelt wurden. Diese Welt ist nicht weit von den Idealen entfernt, für die die Menschheit heute kämpft: Eine glückliche Gesellschaft, die Macht der Wissenschaft, perfekte Städte mit grünen, sonnendurchfluteten Parks und Plätzen, die Automatisierung des Alltags, der Wunsch, die Sterne zu erforschen … Wir werfen einen Blick auf die Schattenseiten dieser idealen Welt: Was, wenn all dies bereits eingetreten wäre? Und wohin hätte es führen können?

Atomic Heart erscheint im vierten Quartal 2022. Einen genauen Release-Termin gibt es noch nicht.

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Atomic Heart findet ihr hier.

Das denken wir:
Die neuen Spielszenen sehen sehr gut aus. Hier erwartet uns ein äußerst vielversprechender Ego-Shooter.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…