in

Halo: The Rubicon Protocol – Halo Infinite bekommt neuen Roman spendiert

Simon & Schuster kündigte zu Halo Infinite kürzlich den neuen Roman Halo: The Rubicon Protocol an.

Fans von Halo-Romanen dürfen sich demnächst über neuen Lesestoff freuen, denn kürzlich wurde verkündet, dass Halo: The Rubicon Protocol am 9. August erscheint.

Geschrieben wurde das Buch von der früheren Halo-Autorin Kelly Gay. Es dreht sich um die Ereignisse, die in den letzten sechs Monaten vor dem dem Start des Videospiels stattfanden. Über die Geschichte, die im Buch erzählt wird, erfahren wir im Spiel nur Brüchstücke durch Audioprotokolle.

Dazu heißt es: “Dezember 2559. Die Menschheit steht mit dem Rücken zur Wand, nachdem das Flaggschiff Infinity des Weltraumkommandos der Vereinten Nationen aus dem Slipspace in einen verheerenden Hinterhalt der Verbannten gestürzt ist. Während diese erbitterte feindliche Allianz versucht, Anspruch auf ein mysteriöses Objekt zu erheben, das in dem alten Forerunner-Konstrukt namens Zeta Halo versteckt ist, findet sich das überlebende UNSC-Korps kompromittiert und seine Führung außer Reichweite – mit dem verbleibenden Personal, das gezwungen ist, das Schiff zu verlassen und ihr Glück auf der zersplitterten, unberechenbare Oberfläche des Halo-Rings zu versuchen.”

Der Preis für den Roman beträgt 18,99 Euro.

Hier ein Bild des Covers:

Holt ihr euch diesen Roman? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Nerd Stuff” findet ihr hier.

Das denken wir:
Wer tiefer in die Welt von Halo eintauchen möchte, der sollte mal einen Blick auf den Roman werfen.

Quelle: bleedingcool.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…