in

Stray könnt ihr jetzt auch aus der Ego-Perspektive spielen

Dank einer neuen Modifikation kann man das Spiel Stray aus der Ego-Perspektive spielen.

Stray ist wirklich ein tolles Adventure, in dem man eine Cyberpunk-Welt als Katze erkundet. Gespielt wird das Adventure eigentlich aus der Third-Person-Perspektive, aber nun gibt es eine Modifikation von Jessica Natalia, die es ermöglicht, den Titel aus der Ego-Perspektive zu erleben.

Und das ist ziemlich cool, da man die Umgebung durch den Wechsel der Perspektive sprichwörtlich aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten kann. Davon könnt ihr euch selbst überzeugen. Hier ein Video, das die Mod in Aktion zeigt:

Herunterladen könnt ihr euch die Modifikation über diesen Link.

Übrigens: Es gibt mittlerweile auch eine Modifikation, dank der man Stray als süßer Hundewelpe spielen kann. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Modifikation” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Coole Sache. Dank dieser Mod kann man das Spiel auf eine ganz neue Weise erleben. Die Entwickler von Stray sollten diese Perspektive offiziell ins Spiel einbauen.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…