Menu
in

Assassin’s Creed: Codename Hexe – Ubisoft kündigt düsteres Assassinen-Abenteuer an

Während des Events Ubisoft Forward kündigte Ubisoft das Spiel Assassin’s Creed: Codename Hexe offiziell an.

Die Leaks haben sich bestätigt: Ubisoft kündigte im Rahmen des Events Ubisoft Forward nicht nur Assassin’s Creed: Codename Red an, das euch ins feudale Japan schickt, sondern auch das kommende Spiel Assassin’s Creed: Codename Hexe.

Hier handelt es sich um ein düsteres Assassinen-Abenteuer, über das fast noch nichts bekannt ist. Einige Fans vermuten jedoch, dass das Spiel zwischen den Jahren 1625 und 1631 während des Heiligen Römischen Reiches im heutigen Deutschland spielt. Damals fanden die Würzburger Hexenprozesse statt. Bestätigt ist das aber nicht.

Der Teaser-Trailer, der mit der Ankündigung veröffentlicht wurde, zeigt lediglich ein Assassinen-Logo aus Ästen, das von einem Baum hängt und an die Hexensymbole erinnert, die man im Film Blair Witch Project zu sehen bekommt.

Ubisoft zur Ankündigung: “Wir arbeiten im Dunkeln… Das ist alles, was wir vorerst über Assassin’s Creed Codename Hexe sagen können.”

Hier könnt ihr euch den ersten Teaser-Trailer ansehen:

Ein Release-Termin wurde noch nicht genannt, aber man munkelt, dass der Titel nicht vor 2025 oder 2026 erscheinen wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite von Ubisoft.

Weitere News, Infos und Videos zu Assassin’s Creed haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Dieses Spiel wird sich vermutlich deutlich von den bisherigen Teilen der Reihe unterscheiden und wir freuen uns schon wirklich sehr darauf, mehr über diesen Titel zu erfahren.

Antworten