Menu
in

Resident Evil: Dieses Fan-Remake auf Basis der Unity Engine sieht ziemlich cool aus

Es gibt drei neue Trailer zu einem kommenden Fan-Remake von Resident Evil, das auf Basis der Unity Engine entsteht.

Es ist schon erstaunlich, dass sich aktuell so viele Fan-Remakes zu Resident Evil in der Mache befinden. Beispielsweise das Remake mit Ego-Perspektive, das auf Basis der Unreal Engine entsteht. Ein anderes Team arbeitet hingegen an einem Remake, das aus der Thirs-Person-Perspektive gespielt wird und mithilfe der Unity Engine entsteht. Zu diesem Projekt wurden drei neue Trailer veröffentlicht.

Dieses Spiel mit dem Titel “Resident Evil Remake Remake” beinhaltet unter anderem Verteidigungsmesser, die es ermöglichen, Zombies zu entkommen, die einen beissen wollen. Abgesehen davon kann man immer eine Taschenlampe verwenden und es wird auch eine Ausweichmechanik geben.

Man wird anscheinend auch das RPD und die Straßen von Raccoon City erkunden können, bevor es in die Spencer Mansion geht. So sieht das Ganze in Aktion aus:

Cool: Das Team arbeitet auch an einer originalgetreuen Version dieses Projekts. Diese Version trägt den Titel Resident Evil 96 Edition und bietet eine ähnliche Grafik wie die 32-Bit-Version. Hier erwarten euch Old-School-Charaktermodelle, weniger fortschrittliche Lichteffekte und weniger detaillierte Umgebungen. Zwei Trailer dazu könnt ihr euch hier ansehen:

Wie gefällt euch das Remake? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Resident Evil haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwartet uns ein sehr cooles Fan-Remake. Wer auf Resident Evil steht, der sollte sich dieses Projekt auf jeden Fall vormerken.

Quelle: dsogaming.com

Antworten