Menu
in

The Callisto Protocol erhält nach dem Release emöglicherweise neue Modi und DLC

Kürzlich wurde bekannt, dass das Spiel The Callisto Protocol nach dem Release ein ganzes Jahr lang Support erhält.

Bis zum Release von The Callisto Protocol müssen wir uns zwar noch ein Weilchen gedulden, aber dafür habe ich heutfe ein paar neue Infos zum Spiel für euch.

Und zwar verriet Mark James, CTO des verantwortlichen Entwicklers Striking Distance Studios, in einem Interview, dass wir uns über Post-Launch-Inhalte freuen dürfen.

James dazu: “Wir betrachten das [The Callisto Protocol] als Full-Service-Titel und werden in DLC investieren. Wir rechnen mit einem ganzen Jahr Support nach der Veröffentlichung.”

Auf die Frage, wie denn diese Unterstützung und potenzielle DLC aussehen könnten, deutete James, dass die Einzelheiten noch festgelegt werden müssten: “Wir haben die Welt erweiterbar gelassen. Wir haben eine Welt geschaffen, die verschiedene Geschichten erzählen kann, und so können wir diese Geschichten entweder durch DLC erzählen, oder wir könnten es diese Geschichten tatsächlich durch nachfolgende Produkte erzählen. Wir haben diese offen gelassen.

Wir betrachten es gerne als Franchise – jeder Entwickler, wenn er [eine neue] IP macht, sieht es gerne als Franchise-Investition. Es ist wirklich teuer, eine neue IP zu generieren, also wollen wir immer versuchen das meiste herauszubekommen.”

Mit anderen Worten: Die Macher scheinen in Zukunft weiter mit The Callisto Protocol zu planen. Wie diese Zukunft aussieht, steht aber noch nicht fest.

The Callisto Protocol erscheint am 2. Dezember 2022 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon glücklich, wenn das Spiel gut wird, aber mal sehen, was sich die Entwickler so für nach den Release einffallen lassen.

Quelle: truetrophies.com via comicbook.com

Antworten