in

Kerbal Space Program 2: Der Early Access beginnt im Februar 2023

Der Publisher Private Division und der Entwickler Intercept Games kündigten an, dass der Early Access des Spiels Kerbal Space Program 2 im Februar 2023 startet.

Es gibt Neuigkeiten zu Kerbal Space Program 2. Und zwar verkündeten die Macher, dass der Early Access am 24. Februar 2023 beginnt. Abgesehen davon wurde verraten, dass uns nach dem Start der Early-Access-Phase mehrere neue Features ewarten. Einige der kommenden Highlights sind:

Technologie der nächsten Generation

Im Verlauf der Spielupdates erhalten die Spieler Zugriff auf einen kompletten Satz Werkzeuge und Technologie der nächsten Generation, darunter neue Triebwerke, Teile, Treibstoffe und noch viel mehr. Diese neue Technologie bietet Spielern nicht nur neue Rätsel zum Lösen, sondern ermöglicht im bekannten Kerbal-System und darüber hinaus auch neue Höchstleistungen der Raumforschung.

Kolonien

Kerbal Space Program 2 bringt brandneue Kolonien ins Spiel. Kolonien bieten nicht nur eigene Physikherausforderungen, sondern erfordern auch das Sammeln von Ressourcen für den Bau von Gebäuden, Raumstationen, Habitaten und einzigartigen Treibstoffarten. Irgendwann sind diese Kolonien für den Raumfahrzeugbau fortgeschritten genug, wodurch die Erkundung des Tiefraums und darüber hinaus ermöglicht wird.

Interstellare Reisen

Next-Gen-Technik, Kolonien und systematisches Sammeln von Ressourcen führen alle zu einer komplett neuen Stufe der Erforschung: interstellare Reisen. In Kerbal Space Program 2 bahnen interstellare Technologien den Weg zu einer Reihe neuer Sternsysteme und Himmelskörper, von denen alle neue Herausforderungen und geheime Schätze bieten. Dazu gehören: Charr, eine glühend heiße Welt aus Eisen, Ovin, eine Supererde mit Ringen und gnadenloser Schwerkraft, Rask und Rusk, ein Binärsystem, gefangen in einem Todestanz, und viele weitere lohnende Ziele.

Mehrspieler und Modding

Die technischen Weiterentwicklungen an den Grundlagen von Kerbal Space Program 2 erlauben es, die beliebten Modding-Möglichkeiten des ersten Teils zu erweitern, und ermöglichen nun auch einen Mehrspielermodus. Bald können sich Spieler gemeinsam den Herausforderungen der Weltraumerkundung stellen. Weitere Einzelheiten zu diesen Funktionen werden in Kürze veröffentlicht.

Hier ein Video, in dem ihr mehr über Kerbal Space Program 2 erfahrt:

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Simulation” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass wir noch so lange auf den Start der Early Access warten müssen. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt, was der Titel zu bieten hat.

Quelle: bleedingcool.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…