in

Moonbreaker: Erstes großes Inhaltsupdate entfernt Monetarisierung

Der Publisher Krafton und der Entwickler Unknown Worlds veröffentlichten das erste große Inhaltsupdate für das Spiel Moonbreaker.

Falls ihr das Tabletop-Taktikspiel Moonbreaker spielt, dann könnt ihr euch ab sofort das erste große Inhaltsupdate herunterladen. Dieses Update beinhaltet wichtige Anpassungen am Early-Access-Geschäftsmodell des Spiels und führt eine Reihe von Gameplay-Änderungen ein, die das Spiel mehr an traditionelle Miniaturen- und Tabletop-Spiele anpassen sollen. Abgesehen davon startet die zweite Episode der “Moonbreaker: Tales From The Reaches”-Hörspielserie. “

Da durch das Update die gesamte Monetarisierung entfernt wird, ist auch Pulsars, die Währung des Spiels, Geschichte und kann während des Early Access nicht mehr gekauft oder gegen Gegenstände im Spiel eingetauscht werden.

Im selebn Zug wurde der Ingame-Store deaktiviert und alle Pulsar-Käufe werden automatisch über Steam zurückerstattet. Abgesehen davon werden die Pulsare aus dem Gründerpaket nun durch einen neuen Zax- und Slopper-Skin ersetzt. Spieler, die bereits das Founder’s Pack besitzen, erhalten den Skin automatisch.

Aber es kommt noch besser: Alle Einheiten, d.h. Kapitäne und Crews werden jetzt automatisch mit dem Basisspiel freigeschaltet und dass Booster-Boxen entfernt wurden. Somit werden alle neuen Einheiten, mit gewöhnlicher Seltenheit, die durch zukünftige Early-Access-Inhaltsupdates zu Moonbreaker hinzugefügt werden, automatisch und ohne zusätzliche Kosten für alle Spieler freigeschaltet. 

Sparks ersetzen nun Blanks und Merits als Währung im Spiel. Ihr könnt Funken verwenden, um die Seltenheit einer Einheit zu verbessern. Die Seltenheit einer Einheit wird weiterhin nur ein kosmetisches Upgrade sein und keinen Einfluss auf das Gameplay haben. 

Zudem ist das Fortschreiten im Saisonverlauf jetzt viel schneller und beinhaltet mehrere neue kosmetische Belohnungen.

Zu den Grundlegende Änderungen am Gameplay heißt es: “Basierend auf dem starken Feedback der Community führt das Inhaltsupdate auch eine Reihe von grundlegenden Gameplay-Änderungen ein, mit denen Moonbreaker seine Miniatur- und Tabletop-Wurzeln noch stärker in den Vordergrund rückt und gleichzeitig die Handlungsfreiheit der Spieler erhöht. So starten die Spieler nun zu Beginn jedes Matches mit der gesamten verfügbaren Besatzung, wodurch das Konzept der ‘Verstärkung’ und des ‘Ziehens’ während des Spiels abgeschafft wird. Diese Anpassung geht mit einer leichten Verkleinerung der Crew einher, die von zehn auf acht Spieler (ohne Kapitän) reduziert wurde.

Astra wurde ebenfalls überarbeitet, um sicherzustellen, dass sie euch eine größere Auswahl an Counterplay-Optionen bietet. Außerdem wurden die Schiffsassistenten überarbeitet, um den Spielern mehr Entscheidungsfreiheit im Umgang mit ihnen zu bieten. Nachfolgend findet ihr die entsprechenden Änderungen:

  • Orbital Strike: Fügt zu Beginn des nächsten Zuges eines Spielers allen Einheiten in der Umgebung 3 Schaden zu; wurde die Abklingzeit von vier Runden auf drei Runden gesenkt.
  • Cinder-Infusion: Neues Schlüsselwort, infused. Erhalte jede Runde +1 Cinder; Gib einer verbündeten Besatzung drei Runden lang “infused”.
  • Plink: Bei Aktivierung kann der Spieler eine Einheit auswählen, deren Lebenspunkte sich in dieser Runde geändert haben, und entweder Lebenspunkte wiederherstellen (wenn er befreundet ist) oder Schaden zufügen (wenn er ein Feind ist).
  • Stowaway:: Wenn dieser Schiffsassistent eingesetzt wird, wird die nicht eingesetzte Besatzung mit den niedrigsten Kosten durch eine ersetzt, deren Einsatz +1 Schlacke mehr kostet.
  • Corrosive Particles: Der Radius dieses Hilfsmittels wird von fünf auf zwei reduziert, was einer Reduzierung von 83 Prozent entspricht.

Wie zu Beginn erwähnt, wurde auch die zweite Episode der “Moonbreaker: Tales From The Reaches”-Hörspielserie veröffentlicht. Die Episode, “Zaxs Geschichte”, ist im Spiel oder auf digitalen Podcast-Plattformen verfügbar, darunter Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, iHeart Media, Amazon Podcasts und Stitcher. 

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Strategie” findet ihr hier.

Das denken wir:
Es ist cool, dass sich die Entwickler das Feedback der Community zu Herzen nehmen. Wir sind schon gespannt, wie die Zuklunft dieses Titels aussieht.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…