Menu
in

EA verabschiedet sich von Project CARS

EA verkündete kürzlich das Aus der Rennspielserie Project CARS.

Falls ihr auf Project CARS steht, müsst ihr jetzt ganz stark sein: EA verkündete gegenüber der Seite GamesIndustry.biz, dass die Entwicklung und Investition für das Franchise eingestellt wird.

EA dazu: “Heute haben wir intern ein Update unseres Rennsport-Portfolios angekündigt. Nach einer Bewertung des nächsten Project CARS-Titels und seines längerfristigen Wachstumspotenzials haben wir die Entscheidung getroffen, die weitere Entwicklung und Investition für das Franchise einzustellen.

Entscheidungen wie diese sind sehr schwierig, ermöglichen es uns jedoch, unseren Fokus auf Bereiche zu legen, in denen wir glauben, dass wir die besten Möglichkeiten haben, Erlebnisse zu schaffen, die die Fans lieben werden. Wir konzentrieren uns auf unsere Stärken in unserem Racing-Portfolio, insbesondere lizenzierte IP- und Open-World-Erlebnisse und erweitern unsere Franchises, um mit langfristigen Live-Diensten, die globale Gemeinschaften einbeziehen. Spiele sind das Herzstück der Sport- und Rennunterhaltung, und angesichts der sich ändernden Erwartungen der Fans erkennen wir die Notwendigkeit, unsere Spiele über das reine Spiel hinaus weiterzuentwickeln und Erlebnisse zu bieten, die Fans auch ansehen, erstellen und mit ihren Freunden in Kontakt treten können.”

Der erste Teil der Reihe wurde 2015 veröffentlicht. Die Fortsetzung folgte dann 2017. Project CARS 3 erschien 2020.

Was haltet ihr von diesem Schritt? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Racing” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist wirklich schade, aber wenn die Reihe nicht erfolgreich genug ist, dann können wir den Schritt nachvollziehen.

Quelle: gamesindustry.biz

Antworten