in

Hideo Kojima lehnte “lächerlich hohe” Übernahmeangebote für Kojima Productions ab

Kürzlich äußerste sich Hideo Kojima zu Spekulationen und Gerüchten zum Verkauf von Kojima Productions.

In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte zu einer Möglichen Übernahme des Studios durch Sony, laut der Entwicklerlegende bleibt Kojima Productions aber ein unabhängiges Studio.

So verriet Hideo Kojima kürzlich in seinem Brain Structure-Podcast, dass er “lächerlich hohe” Angebote von Unternehmen ablehnte, die Kojima Productions übernehmen wollten.

“Solange ich lebe, glaube ich nicht, dass ich diese Angebote jemals annehmen werde”

Hideo Kojima dazu: “Lassen Sie mich wiederholen, dass wir Indies sind. Wir haben keinerlei Zugehörigkeiten und wir werden von niemandem unterstützt.

Und jeden Tag erreichen mich Angebote aus der ganzen Welt, unser Studio zu kaufen. Einige dieser Angebote sind lächerlich hoch, aber es ist nicht so, dass ich Geld will. Ich will machen, was ich machen will. Deshalb erschaffe ich dieses Studio.

Solange ich lebe, glaube ich nicht, dass ich diese Angebote jemals annehmen werde.”

Mit anderen Worten: Kojima Productions bleibt in den kommenden Jahren sehr wahrscheinlich unabhängig und das ist auch gut so.

Übrigens: Hideo Kojima enthüllte vor einigen Tagen, dass der “Maleficent”-Star Elle Fanning in seinem nächsten Spiel Who am I mitspielen wird. Alle Infos dazu haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir finden es ziemlich cool, dass Hideo Kojima seine Spiele so verwirklicht, wie er das möchte und wir sind schon verdammt gespannt, was uns als nächstes erwartet.

Quelle: playstationlifestyle.net

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…