in

Forspoken: Das sind die offiziellen Systemanforderungen

Square Enix hat die Systemanforderungen des Spiels Forspoken veröffentlicht.

Falls ihr plant, euch das Spiel Forspoken für den PC zu holen, habe ich eine gute Nachricht für euch: Square hat die Systemanforderungen veröffentlicht. Das bedeutet, dass ihr jetzt checken könnt, ob euer Computer leistungsstark genug für den Titel ist. Nachfolgend findet ihr die entsprechenden Daten.

Um Forspoken spielen zu können, benötigt ihr mindestens 16 GB Arbeitsspeicher und 150 GB freien Festplattenspeicher. Abgesehen davon wird Windows 10 64 Bit nach dem November-Update aus dem Jahr 2019 oder Windows 11 64 Bit vorausgesetzt.

Falls ihr mit einer Auflösung von 720p und 30FPS spielen wollt, empfiehlt Square Enix die Verwendung eines AMD Ryzen 5 1600 und des Intel Core i7-3770 Prozessors mit einer AMD Radeon RX 5500 XT oder einer NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafikkarte.

Wenn ihr mit einer Auflösung von 1440p bei 3 FPS spielen wollt, benötigt ihr einen AMD Ryzen 5 3600 oder Intel Core i7-8700K Prozessor und eine AMD Radeon RX 6700 XT oder eine NVIDIA GeForce RTX 3070 Grafikkarte. Außerdem benötigen Sie 24 GB RAM.

Für 2160p mit 60FPS benötigt ihr einen extrem leistungsstarken PC mit einer NVMe-SSD-Festplatte, 32 GB Arbeitsspeicher, einen AMD Ryzen 5 5800X oder einen Intel Core i7-12700 Prozessor und eine AMD Radeon RX 6800 XT oder eine NVIDIA GeForce RTX 4080.

Zum Spiel heißt es: “Frey Holland, auf mysteriöse Weise von New York City hertransportiert, ist in dem atemberaubenden Land Athia gefangen. Ein magisches, sprechendes Armband ist unerklärlicherweise an ihrem Arm angebracht und Frey entdeckt, dass sie mächtige Zauber wirken und Magie nutzen kann, um durch die ausgedehnten Landschaften Athias zu reisen. Frey gibt ihrem neuen, goldenen Gefährten den Spitznamen ‘Reif’ und macht sich auf die Suche nach einem Weg nach Hause.

Frey erfährt, dass dieses wunderschöne Land einst unter der Herrschaft gütiger Matriarchinnen namens Die Tantas florierte, bis eine vernichtende Pest alles korrumpierte, was sie berührte. Der Bruch verwandelte Tiere in Bestien, Menschen in Monster und ertragreiche Landschaften in vier gefährliche Reiche. Die Tantas regieren jetzt im Zentrum ihrer zerstörten Herrschaftsgebiete als verrückte und bösartige Zauberinnen.

Der Bruch hat keinen Einfluss auf Frey und da sie verzweifelt nach Antworten sucht, erklärt sie sich zögerlich bereit, den letzten verbleibenden Bürgern Athias zu helfen, die Frey als ihre einzige Hoffnung sehen. Freys Reise durch dieses fremde und heimtückische Land führt sie tief in das Herz der Korruption, in dem sie gegen monströse Kreaturen kämpfen, sich den mächtigen Tantas stellen und Geheimnisse aufdecken muss, die etwas ganz Anderes im Inneren erwecken.”

Erscheinen soll Forspoken am 24. Januar.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Forspoken haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon sehr gespannt, was das finale Spiel zu bieten hat. Wenigstens hat das Warten bald ein Ende.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…