in

Marvel’s Avengers: Macher veröffentlichen wichtige Ankündigung zur Zukunft

Das Studio Crystal Dynamics hat verkünndet, dass der Support des Spiels Marvel’s Avengers bald endet.

Heute habe ich eine wichtige Mitteilung für alle Fans des Spiels Marvel’s Avengers. Im kommenden März wird das letzte update veröffentlicht und der Support endet im September dieses Jahres. Das haben die Entwickler in einer offiziellen Ankündigung verkündet.

Dazu heißt es: “Nach zweieinhalb Jahren und der Einführung von zwölf der mächtigsten Helden der Erde werden wir nach Update 2.8 am 31. März 2023 keine neuen Inhalte oder Funktionen mehr zu Marvel’s Avengers hinzufügen. Der gesamte offizielle Support für das Spiel endet am 30. September 2023.”

Nach Einstellung des offiziellen Supports am 30. September 2023 werden aber sowohl Einzel- als auch Mehrspieler-Gameplay weiterhin verfügbar sein.

Weiter heißt es: “Mit dem Ende der Entwicklung werden wir auch den Kosmetik-Marktplatz abschalten. Wenn Update 2.8 am 31. März 2023 startet, können Credits nicht mehr gekauft werden und alle verbleibenden Credits werden in Ressourcen im Spiel umgewandelt, um laufende Abenteuer zu unterstützen.”

Nachfolgend findet ihr eine Tabelle mit den Ressourcen, die basierend auf vorhandenen Credit-Guthaben gewährt werden:

Abschließend heißt es seitens der Macher: “Wir wissen, dass dies eine enttäuschende Nachricht ist, da jeder in unserer Community eine solche Verbindung zu diesen Figuren und ihren Geschichten hat. Wir sind so dankbar, dass ihr euch mit uns auf dieses Abenteuer eingelassen habt.

Eure Begeisterung für Marvel’s Avengers – von euren epischen Fotos im Fotomodus über eure Threads, in denen ihr darüber schreibt, wer unsere nächsten Helden sein werden, bis hin zu euren Twitch-Streams – hat eine große Rolle dabei gespielt, dieses Spiel zum Leben zu erwecken.

Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin Marvel’s Avengers spielen und genießen werdet. Wir können euch nicht genug für eure Unterstützung und dafür danken, dass ihr Teil unseres Superteams seid.”

Hier ein Tweet mit einem Link zur offiziellen Mitteilung:

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist wirklich schade, aber offensichtlich scheint sich der Support nicht mehr zu lohnen und irgendwann muss man sich als Studio einfach wieder auf neue Titel fokussieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…