in

Marvel’s Wolverine erscheint vermutlich später als gedacht

Laut eines neuen Gerüchts erscheint Marvel’s Wolverine später als erwartet.

Wie es scheint, lässt der Release des Spiels Marvel’s Wolverine länger auf sich warten als eingie Fans bisher gehofft hatten.

Angekündigt wurde der Titel von Insomniac ja bereits im September 2021. Seit dieser Ankündigung gab es kaum Neuigkeiten und es war eigentlich klar, dass der Release noch in weiter ferne liegt. Jedoch tauchte in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 ein Gerücht auf, laut dem das Spiel irgendwann im Jahr 2023 veröffentlicht werden könnte. Das ist jedoch sehr unwahrscheinlich.

Der Grund dafür: In einem neuen Video, das diese Woche von PlayStation veröffentlicht wurde, bekommen wir einige AAA-Titel zu sehen, die im Laufe des Jahres 2023 sowohl auf PS5 als auch auf PS4 veröffentlicht werden. Zu sehen sind unter anderem Final Fantasy XVI, Street Fighter 6, Marvels Spider-Man 2 und auch Resident Evil 4. Von Wolverine fehlt jedoch jede Spur, was darauf hindeutet, dass wir in diesem Jahr nicht mehr mit dem Spiel rechnen sollten.

Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

Sollte es weitere neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hoffentlich gibt es bald offizielle Neuigkeiten zu Marvel’s Wolverine. Wir sind schon sehr gespannt auf diesen Titel.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…