in

Berichten zufolge führen Bosskämpfe in Final Fantasy 16 zur Überhitzung der PS5

Wie es scheint, sorgen Bosskämpfe in Final Fantasy 16 dafür, dass die PS5 überhitzt.

Heute erscheint Final Fantasy 16 endlich für die PS5 und die bisherigen Reviews fallsen größtenteils positiv aus. So hat das Spiel aktuell einen Metascore von 88. Falls ihr euch das Spiel holt, dann solltet ihr aber vorher dafür sorgen, dass die Lüfter der PS5 nicht verschmutzt sind, denn die Bosskämpfe im Spiel scheinen die Konsole so zu fordern, dass sie überhitzen kann.

Der Twitter-Nutzer “TheSphereHunter” etwas kryptisch dazu : “Ich spiele ein Spiel, das noch nicht erschienen ist und bei dem ein Bosskampf meine PS5 so sehr überhitzt hat, dass sie am Ende des Kampfes einfach komplett abgeschaltet hat. Wenn ihr also vorhabt, in naher Zukunft neue Spiele für eine Day-1-PS5 zu kaufen, stellt sicher, dass ihr sie gründlich säubert.”

Hier der entsprechende Tweet:

Es gibt auch einen Thread dazu auf Reset Era, in dem jemand erklärt, dass er gleiche Problem mit Bossen hätte und es auch im Spiel Octopath Traveler 2 zur Überhitzung der Konsole kommt.

Bisher hat sich Square Enix noch nich dazu geäußert. Grundsätzlich sollte man aber dafür sorgen, dass die Lüfter der Konsole sauber sind, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Thema gaben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Final Fantasy 16 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Mal sehen, ob sich diese Probleme häufen und sich Square Enix dazu äußert.

Quelle: twistedvoxel.com via comicbook.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert