in

Double Dragon Gaiden: Rise of the Dragons – In diesem Trailer erfahrt ihr, was das Spiel zu bieten hat

Der Publisher Modus Games und der Entwickler Secret Base haben einen neuen Trailer zum kommenden Spiel Double Dragon Gaiden: Rise of the Dragons veröffentlicht.

Der Release des Beat ’em ups Double Dragon Gaiden: Rise of the Dragons lässt nicht mehr lange auf sich warten und um euch schon mal auf den Release einzustimmen, haben die Macher einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der zeigt, was das Spiel zu bieten hat.

Das Wichtigtse: Es erwartet euch kein sinnloses Button-Mashing. So müsst ihr beispielsweise die SP-Anzeige im Auge behalten. Ist diese gefüllt, dann könnt ihr einen verheerenden Special Move ausführen und dadurch Geld sammeln. Abgesehen davon werdet ihr belohnt, wenn ihr mehrere Gegner gleichzeitig ausschaltet.

Das Ganze sieht auf jeden Fall ziemlich cool aus und wer auf Beat ’em ups steht, der sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

Zum Spiel heißt es: “Stürze dich in die Double Dragon-Kämpfe in diesem Neuzugang zur kultigen Beat-ˈem-up-Franchise. Wir schreiben das Jahr 199X und ein Atomkrieg hat New York City zerstört. Die Einwohner müssen um ihr Überleben kämpfen, während auf den Straßen Chaos und Verbrechen herrschen. Die Stadt wurde von kriminellen Banden übernommen, die die Bewohner der Ruinen terrorisieren und um die Vorherrschaft kämpfen. Die jungen Billy und Jimmy Lee haben die Nase voll und beschließen, die Banden aus der Stadt zu vertreiben.”

Double Dragon Gaiden: Rise of the Dragons erscheint am 27. Juli für PC, PlayStation, Xbox und Switch.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Beat ’em up” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Für dieses Spiel haben sich die Macher wirklich ein paar coole Ideen einfallen lassen. Das skillbasierte Kampfsystem macht auf jeden Fall schon mal einen guten Eindruck.

Quelle: bleedingcool.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert