in

Exoprimal: Capcom stellt Post-Launch Roadmap vor

Capcom hat kürzlich die Post-Launch Roadmap des kommenden Spiels Exoprimal vorgestellt.

Der Release des teambasierten Online-Actionspiels Exoprimal lässt ja nicht mehr lange auf sich warten und um uns schon mal auf das einzustimmen, was da noch kommt, hat Capcom die Post-Launch Roadmap vorgestellt.

Unter anderem dürft ihr euch auf einen neuem Spielmodus, Exosuit-Varianten, ein Crossover mit Monster Hunter und mehr freuen. Nachfolgend findet ihr die entsprechenden Infos.

“Final Mission”-Option

“Wenn Exoprimal Ende der Woche erscheint, wird der Dino-Survival-Modus eine ‘Final Mission Selection’-Funktion enthalten, die drei Matchmaking-Optionen bietet: PvP, PvE und Zufall. In PvP-Spielen treten zwei rivalisierende Squads von Exofighters am Ende eines Matches gegeneinander an. Dies entscheidet, welches Team gewinnt und wer an die Raptoren verfüttert wird. Im PvE geht es hingegen um Geschwindigkeit. Diese Missionen beinhalten in der Regel kein direktes PvP. Stattdessen erhält das Team, das zuerst alle Ziele erfüllt, die Erlaubnis zu überleben.”Wenn Exoprimal Ende der Woche erscheint, wird der Dino-Survival-Modus eine “Final Mission Selection”-Funktion enthalten, die drei Matchmaking-Optionen bietet: PvP, PvE und Zufall. In PvP-Spielen treten zwei rivalisierende Squads von Exofighters am Ende eines Matches gegeneinander an. Dies entscheidet, welches Team gewinnt und wer an die Raptoren verfüttert wird. Im PvE geht es hingegen um Geschwindigkeit. Diese Missionen beinhalten in der Regel kein direktes PvP. Stattdessen erhält das Team, das zuerst alle Ziele erfüllt, die Erlaubnis zu überleben.

Es gibt auch eine Zufallsoption, die den Mutigen sogar einen kleinen Erfahrungsbonus verschafft. Die Exofighter können ihre Einstellungen auch jederzeit ändern und so für Abwechslung sorgen.”

Post-Launch Roadmap

“Saison 1 beginnt zeitgleich mit der Veröffentlichung des Spiels an diesem Freitag und wird zwei Wochen später, am 28. Juli 2023, einen neuen Spielmodus einläuten. Der „Spießrutenlauf“ ist ein Koop-Erlebnis, das Teams von fünf Spielern mit PvE-Missionen im Late Game eine besondere Herausforderung bietet. Die Missionen rotieren wöchentlich und können für höhere Ranglistenplätze und Belohnungen erneut gespielt werden. Dann, am 17. August 2023, wird das erste große Titel-Update zu Exoprimal veröffentlicht, das zehn Alpha-Varianten von Exosuits auf einmal einführt. Diese alternativen Designs verfügen über völlig andere Waffen als ihre Standard-Pendants und bieten neue Möglichkeiten, Dino Survival und Spießrutenlauf zu genießen.

Saison 2 beginnt Mitte Oktober 2023 und wird das nächste Titel-Update enthalten, das die im letzten Monat angekündigte Zusammenarbeit mit Street Fighter 6 beinhaltet. Die Spieler*innen können sich auch auf andere Inhalte freuen, darunter eine neue Karte, eine neue finale Mission, sowie weitere Rigs und Module.

Im Januar 2024 wird die Liste der Exosuits in Saison 3 um die Beta-Varianten erweitert. Neben diesen glänzenden neuen Rüstungssets wird dieses Update auch einen neuen Feind beinhalten, den Neo-Triceratops. Außerdem ist eine Zusammenarbeit mit der Monster Hunter-Reihe in Arbeit, die als Teil von Saison 3 erscheinen wird.”

Hier könnt ihr euch den Showcase ansehen:

Exoprimal erscheint am 14. Juli für PC, PS5 und Xbox Series X.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zu Exoprimal haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Capcom hat sich für Exoprimal einiges einfallen lassen. Mal sehen, wie der Titel bei den Spielern ankommt und ob es die Macher schaffen, die Community auch über einen längeren Zeitraum bei der Stange zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert