in

Starfield: Leaker des Spiels wurde verhaftet

Kürzlich wurde ein dreister Leaker des Spiels Starfield verhaftet.

Am 6. September 2023 ist es endlich so weit, dann erscheint mit Starfield das Rollenspiel-Highlight des Jahres. Zum Leidwesen der Entwickler, wurden aber bereits gestohlene Kopien in freier Wildbahn gesichtet und zahlreiche Inhalte im Netz geleakt. Nun wurde ein Leaker des Spiels verhaftet.

So begann ein 29-jähriger Mann namens Darin Harris Anfang dieser Woche Videos von Starfield online zu veröffentlichen, nachdem er sein eigenes Exemplar erhalten hatte. Unter anderem leakte der die ersten 45 Minuten von Starfield.

Der Leaker wurde schließlich im US-Bundesstaat Tennessee verhaftet, nachdem er damit begonnen hatte, seine Social-Media-Seiten zu löschen. Wie Kotaku berichtet, wurde Harris wegen gestohlenen Eigentums im Wert von 2.500 bis 10.000 US-Dollar, einer Ordnungswidrigkeit wegen gestohlenen Eigentums im Wert von 1.000 US-Dollar oder weniger und einer Ordnungswidrigkeit wegen Besitzes von Marihuana angeklagt.

Harris hatte Kopien des Spiels online verkauft und Inhalte von sich selbst mit Stapeln von Kopien gepostet. Da die Menge der Spiele so groß war, wurde spekuliert, dass Harris es geschafft hatte, Kopien von Starfield zu stehlen.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News, Infos und Videos zu Starfield haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist wirklich schade, dass sich der Leaker seine Zukunft nur wegen eines Spiels verbaut hat.

Quelle: comicbook.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert