in

Holstin: Holt euch jetzt die Demo des Horrorspiels im Pixel-Look

Der Publisher und Entwickler Sonka veröffentlichte eine Demo des Spiels Holstin.

Bisher wissen wir noch nicht, wann das Psycho-Überlebenshorror-Spiel Holstin veröffentlicht wird, aber dafür veröffentlichten die Macher kürzlich eine Demo des Titels.

Holstin spielt Ende November 1992 in einem kleinen, abgeschnittenen Ort im Osten Polens. Dieser wird von einem Unheil heimgesucht, das langsam jeden und alles zu verschlingen beginnt. Von dort gab es die letzten Lebenszeichen eures Freundes Bartek, bevor er deine Anrufe nicht mehr beantwortet hat. Eure Aufgabe ist es nun, seine Schritte nachzuverfolgen um herauszufinden, was ihn an diesen Ort gebracht hat und was mit ihm passiert ist.

Das Highlight: Der Pixel-Look. Ihr dürft euch auf von Hand gezeichnete Umgebungen mit Pixel-Kunst freuen, die durch dynamische Beleuchtung zum Leben erwekct werden. Das sieht ziemlich cool aus.

Dazu heißt es: “In der Ortschaft Jeziorne-Kolonia stimmt irgendwas absolut nicht. Erkunde einen gruseligen Ort im Polen der 90er Jahre, der von etwas verdammtem verschlungen wird. Die Straßen sind voll mit einer Art schmutzigen Schleim. Die Menschen, die Gebäude, die Tiere – alles scheint langsam von innen heraus zu verfallen. Du musst deinen verschwundenen Freund finden und aus diesem Ort entkommen, bevor auch du von seinen Klauen erfasst wirs”

Hier könnt ihr euch einen Trailer zur Ankündigung ansehen:

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels, wo ihr euch die Demo herunterladen könnt.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Der Style sieht wirklich sehr interessant aus. Am besten probiert ihr einfach mal die Demo aus.

Quelle: bloody-disgusting.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert