Menu
in

Squad: Kill the Justice League – Neues Video zeigt Gameplay, Story und die Open World

Warner Bros. Games und DC veröffentlichten kürzlich eine neue Videoserie namens “Insider”, die einen tieferen Einblick in das kommende Spiel Suicide Squad: Kill the Justice League gewährt.

Endlich gibt es mal wieder ein Lebenszeichen des Koop-Actionspiels Suicide Squad: Kill the Justice League. Die Macher starteten nämlich eine Videoserie mit dem Titel “Insider” und die erste Folge dreht sich um die Gameplay-Mechaniken des Spiels, Elemente der Geschichte sowie die Open-World von Metropolis und mehr.

Zum Video heißt es: “Mit Kommentaren von Teammitgliedern von Rocksteady gibt das Video Einblicke in die lange Story von Suicide Squad: Kill the Justice League, die das Studio entwickelt hat und bei denen sie die Reise durch die Welt mit dem Kampfgeschehen vereinen mussten, um das Spiel zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen

Zusätzlich dazu offenbart Episode 1 auch einen Einblick in Metropolis, die Stadt der Zukunft, und wie sie voll mit vertrauten DC-Elementen zum Leben erweckt wurde. Fans können sich auf Cameo-Auftritte von Synchronsprechern wie Tara Strong (Stimme von Harley Quinn), Scott Porter (Stimme von Flash) und Nuufolau Joel Seanoa a.k.a. Samoa Joe (Stimme von King Shark) freuen, die ihren Charakteren und der Geschichte des Spiels ihre persönliche Note verleihen.”

Hier könnt ihr euch das neue Video ansehen:

Erscheinen soll das Spiel am 2. Februar 2024 für PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das Spiel scheint auf einem guten Weg zu sein, aber ob die Erwartungen der Fans erfüllt werden können, lässt sich noch nicht sagen.

Antworten

Die mobile Version verlassen