Menu
in

S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl – Im neuesten Trailer erfahrt ihr mehr über die Story

Das Studio GSC Game World veröffentlichte einen neuen Trailer zum kommenden Spiel S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl.

Es gibt endlich mal wieder ein Lebenszeichen von S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl. So veröffentlichten die Macher einen neuen Trailer, in dem wir etwas mehr über die Story erfahren.

Der Trailer konzentriert sich auf “Strider”. Hier handelt es sich um einen ehemaligen Monolith-Stalker, der zum ersten Mal in S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat auftrat. Er kämpfte an der Seite von Degtyarev und half dem Spieler nach Prypjat zu gelangen.

Dazu heißt es: “Man kann Gott nicht töten, so wie man den Himmel darüber nicht loswerden kann … Aber ihr Gott wurde ausgeschaltet. Hunderte wurden aus der finsteren Glückseligkeit erlöst. Aber wie viele von ihnen haben danach gefragt?

Wir haben ein paar Teile mitgebracht, die in dein Puzzle passen, Stalker!”

Der Trailer ist auf jeden Fall sehr cool inszeniert und selbst wann man nicht auf die Serie steht, sollte man sich das Video nicht entgehen lassen.

Hier könnt ihr euch den neuen Trailer ansehen:

S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl erscheint im ersten Quartal 2024 für PC und Xbox Series X|S.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Ego-Shooter” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Der neue Trailer macht Lust auf mehr. Hier erwartet uns ein äußerst vielversprechender Titel, den ihr euch auf jeden Fall vormerken solltet.

Antworten

Die mobile Version verlassen