Menu
in

The Mortuary Assistant: Bald sind auch Xbox- und PlayStation-Besitzer allein mit den Toten

Kürzlich wurde bekannt, dass das Horrorspiel The Mortuary Assistant noch in diesem Jahr für Xbox und PlayStation erscheint.

Das Horrorspiel The Mortuary Assistant ist schon lange für PC und Switch erhältlich, aber Xbox- und PlayStation-Besitzer gingen bisher leider leer aus. Das ändert sich aber in diesem Jahr, denn der Publisher DreadXP verkündete, dass er sich mit Cerulean Games – ein Entwickler, der sich unter anderem um Konsolen-Ports kümmert – zusammengetan hat, um den Titel für Xbox und PlayStation zu veröffentlichen.

Ein genauer Release-Termin wurde leider noch nicht verraten. Nachfolgend findet ihr den entsprechenden Post:

Zum Spiel heißt es: “Nach deinem Abschluss als Bestatterin hast du ein Praktikum im Leichenhaus River Fields begonnen. In den letzten Monaten hast du zahllose Stunden damit zugebracht, bei alltäglichen Aufgaben zu assistieren und den Prozess des Einbalsamierens sowie den richtigen Umgang mit Verstorbenen zu erlernen.

Eines späten Abends wirst du zur Arbeit gerufen, um einige Einbalsamierungen vorzunehmen. Der Tod hält sich nicht an geregelte Arbeitszeiten. Aber irgendetwas ist anders an diesen Leichen, denn irgendetwas ist anders an dir. Das Telefon klingelt und am anderen Ende ist der Bestattermeister. Die Gerüchte sind wahr, und du kannst nicht gehen.”

Nachfolgend findet ihr die Features:

  • Balsamiere Leichen ein und gebiete gleichzeitig den dämonischen Kräften Einhalt
  • Praktiziere okkulte Rituale, um dämonische Entitäten zu identifizieren
  • Füge Hinweise zusammen, um den Dämon zu bannen und deine Seele zu retten
  • Entdecke die fesselnde Geschichte von Rebecca Owens, die unheimliche Vergangenheit von River Fields und ein dunkles Geheimnis direkt unter der Oberfläche…
  • Durch das bahnbrechende System ist dein Erlebnis jedes Mal einzigartig, sodass du dich nie komplett sicher fühlen kannst.
  • Eine Geschichte, die sich im Laufe mehrerer Durchgänge entfaltet. Jeder verbannte Dämon ist nur ein Teil des Rätsels.
  • Mehr als 10 Stunden an Inhalten … und es lohnt sich, genau hinzusehen

Seht euch hier einen Trailer zum Spiel an:

Über diesen Link gelangt ihr auf die Steam-Seite des Spiels, über die ihr euch eine Demo herunterladen könnt.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass Xbox- und PlayStation-Besitzer so lange auf das Spiel warten müssen, aber besser spät als nie.

Antworten

Die mobile Version verlassen