Menu
in

Darum veröffentlichte Konami Silent Hill: The Short Message kostenlos

Konami verriet kürzlich, warum das Spiel Silent Hill: The Short Message kostenlos veröffentlicht wurde.

Habt ihr euch eigentlich auch gewundert, warum das Spiel Silent Hill: The Short Message kostenlos veröffentlicht wurde? Genau das verrieten der Producer und Director Motoi Okamoto der japanischen Seite Famitsu.

So erkärte Okamoto im Rahmen eines Interviews, dass der ursprüngliche Zweck des Spiels die Forschung und Entwicklung war und dass jüngere Zuschauer, die die wenig Ahnung von Silent Hill haben, einfach und ohne Vorbehalte auf das Spiel zugreifen können.

Das ist ein schlauer Zug, da die Reihe zwar sehr bekannt ist, der letzte Teil jedoch vor mehr als 10 Jahren veröffentlicht wurde. Das bedeutet, dass selbst wenn die Leute von der Reihe wissen, viele von ihnen noch keinen Teil gespielt haben.

Darüber hinaus hätten die Macher laut Okamoto möglicherweise konventionellere Elemente wie Kampfmechaniken hinzufügen oder verschiedene Enden einbauen müssten, wenn Silent Hill: The Short Message ein kostenpflichtiger Titel gewesen wäre.

Übrigens erreichte das Spiel in nur einer Woche über 1 Million Downloads.

Hier könnt ihr euch einen Trailer zum Spiel ansehen:

Über diesen Link gelangt ihr auf die Produktseite des Spiels im PlayStation Store.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wenn ihr das Spiel bisher verpasst habt, dann solltet ihr es unbedingt nachholen. Es lohnt sich.

Quelle: famitsu.com via siliconera.com, comicbook.com

Antworten

Die mobile Version verlassen