Menu
in

Exoprimal: Capcom bringt Mega Man ins Spiel

Capcom kündigte an, dass die nächste Saison des Spiels Exoprimal, noch im April startet und neue Inhalte einführt.

Wer den Multiplayer-Third-Person-Shooter Exoprimal zockt, der kann ab dem 17. April in die neue Saison starten, die neben neuen Modi und Exosuit-Varianten auch eine Mega Man-Collab startet.

Dazu heißt es: “Die kommende Saison startet am 17. April 2024 und beinhaltet eine Mega Man-Collaboration mit einem teuflischen Bosskampf und Ausrüstung im Blue Bomber-Design. Exoprimal-Spieler*innen können sich zudem in eine Reihe von neuen Exosuit-Varianten werfen und die Kampfspiele mit zwei neuen Modi bestreiten, die Individualisierung und Herausforderungen auf den nächsten Level hieven.”

Nachfolgend findet ihr eine Übersicht mit den neuen Inhalten:

Exoprimal x Mega Man Collaboration

Die Exoprimal x Mega Man-Collaboration beinhaltet einen neuen Bosskampf gegen den Yellow Devil.1 Ähnlich wie bei der Begegnung mit Rathalos im Monster Hunter™-Crossover in Season 3, schließen sich zehn Spieler zusammen, um gegen einen riesigen Roboter mit Formveränderungs-Fähigkeiten und gerissenen Waffen für ewigen Frieden zu kämpfen.

Exofighters können sich mit den folgenden speziell für die Collab entworfenen Cosmetic Sets² ausrüsten:

  • Mega Man (Nimbus)
  • Air Man (Witchdoctor)
  • Yellow Devil (Krieger)

Brandneue Beta-Varianten-Exosuits

Das Arsenal an spielbaren Exosuits wird mit dem Titel-Update 4 auf nun insgesamt 30 erweitert:

  • Zephyr Beta: Boost Claws – Dieses Modell zerspaltet Gegner mit seinen Krallen. Attacken füllen ein Maß, das genutzt werden kann, um Nahkampffähigkeiten zu steigern oder eine mächtige Ladeattacke auszuführen.
  • Krieger Beta: Blitz Cannon – Bombardiert Feinde mit Artillerie, und mäht sie dann mit einem mächtigen Laser nieder.
  • Vigilant Beta: Bowhunter – Durchschlagt Feinde aus der Entfernung mit Bolzen, die treffsicherer kaum sein könnten.
  • Murasame Beta: Windcaller – Bei erfolgreicher Verteidigung gegen Attacken lädt sich Energie auf, die dann als Tornado auf die Gegner losgelassen werden kann.
  • Witchdoctor Beta: Plasma Shot – Pin down foes with rapid fire and paralyze them with charged cluster shots.
  • Nimbus Beta: Wild Bomb – Lay down proximity mines that can provide healing properties or explosive power.

Weitere Modi

  • Custom Match – Dieser Modus ermöglicht es Spielern, Custom Lobbies mit ihrer Auswahl an Regeln, Missionen und Karten zu erstellen. Story-Missionen und 10-Spieler-Koop-Kämpfe können ebenso gespielt werden wie Matches mit Freunden auf anderen Plattformen. Das neue “Quick Brawl”-Setting ermöglicht es, direkt in die finalen Missionen einzusteigen. Egal, wie Exofighter sich entscheiden, in diesem Modus zu spielen, sie verdienen XP, leveln ihre Exosuits, schalten Belohnungen frei und schreiten in der Story fort.
  • Time Loop Rebellion – Der Höhepunkt aller Bosskämpfe wird hier noch herausfordernder – und so auch die Belohnungen. Ähnlich wie Savage Gauntlet ist dieser Modus zu bestimmten Zeiten verfügbar, die erste Möglichkeit zum Spielen gibt es von Freitag, dem 26. April 2024 um 05:00 h MESZ bis Dienstag, dem 30. April 2024 um 04:59 h MESZ.

Abgesehen davon führt die Season 4 für Exoprimal das 10th Exosuit Rig ein und bietet Feierlichkeiten zu saisonalen Feiertagen mit zeitlich limitierten Kampagnen und weitere Überraschungen.

Seht euch hier den Trailer zum Update an:

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zu Exoprimal haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Über diese Ankündigung werden sich Fans von Mega Man sicher freuen. Wir sind schon gespannt, welches Crossover sich die Macher als nächstes einfallen lassen.

Antworten

Die mobile Version verlassen