Menu
in

Nintendo äußert sich darüber, ob Super Mario Schmerz empfindet

Im Rahmen eines Interviews äußerte sich Nintendo zum Schmerzempfinden von Super Mario.

Habt ihr euch jemals gefragt, ob Super Mario Schmerz empfinden kann? Nein? Ich auch nicht. Es gibt aber nun – mehr oder weniger – eine Antwort auf diese Frage und diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

Der Videospiel-Klempner ist ständig Gefahren ausgesetzt. Er stürzt immwer wieder von Klippen, wird mit Stacheln verletzt und angezündet und er steht trotzdem immer wieder auf. Insofern kann man sich schon mal fragen, ob Mario überhaupt etwas spürt. Wie ich auf das Ganze komme? Ganz einfach: The Verge fragte in einem Interview mit Takashi Tezuka, der schon seit dem Klassiker Super Mario Bros. an der Reihe arbeitet, danach.

Die Antwort von Takashi Tezuka: “Es kann sein, dass Mario Schmerz empfindet.” Er führte weiter aus, dass viel wichtiger sei, welche Emotionen die Spieler erleben: “Wenn der Spieler das Gefühl hat, dass Mario Schmerzen empfindet, ist das eine bessere Erfahrung, als darüber zu reden, ob Mario tatsächlich Schmerzen empfindet.Für uns ist es ideal, wenn Mario einen Gegner trifft und der Spieler ‘Aua’ sagt.”

Was haltet ihr davon? Teilt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren mit.

Weitere News, Infos und Videos zu Super Mario haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Jetzt wissen wir das auch und können uns wieder wichtigeren Themen zuwenden.

Quelle: theverge.com

Antworten

Die mobile Version verlassen